Dertour

Seegelboot mit 800 Kilo Kokain abgefangen

Bild Info: Das Seegelboot Seascape im Hafen von Las Palmas. Bild: Canarias7

Kanarische Inseln – Die Guardia Civil berichtet, dass man zwischen den Azoren und den Kanarischen Inseln in Zusammenarbeit mit den Steuerbeh√∂rden und der nationalen Polizei ein Segelboot abgefangen hat, welches rund 800 Kilo Kokain geladen hatte. Das Segelboot mit dem Namen Seascape fuhr unter US-Amerikanischer-Flagge und befand sich in internationalen Gew√§ssern. Am gestrigen Montag kam das Boot dann im Hafen La Luz in Las Palmas an, dort wurden die Kokain-B√ľndel sichergestellt. Alle drei Insassen des Segelbootes wurden verhaftet. Es handelt sich um einen Serben, einen Mexikaner und einen Russen.

Laut weiteren Angaben soll das Boot von einer serbischen Mafia gechartert gewesen sein und es war auf dem Weg nach Europa, ein möglicher Zwischenstopp auf den Kanarischen Inseln wurde nicht ausgeschlossen.

Durch diese Operation wurden in Serbien noch drei weitere Personen festgenommen. – TF

√Ąhnliche Beitr√§ge