Seit 10 Jahren kamen nicht so viele Flüchtlingsboote auf den Kanaren an
Bild Info: Flüchtlinge am Playa Águila - Bild: Canarias7

Seit 10 Jahren kamen nicht so viele Flüchtlingsboote auf den Kanaren an

Kanarische Inseln – Das laufende Jahr ist das Jahr mit der größten Anzahl an ankommenden Flüchtlingen auf den Kanarischen Inseln über den Atlantik seit 10 Jahren. Aktuell wurden 1.972 Menschen auf den Kanarischen Inseln registriert, die per Boot den afrikanischen Kontinent verlassen haben und die Kanarischen Inseln erreicht haben. Im Jahr 2009 waren es insgesamt 2.246 Personen. Alleine in den letzten drei Monaten kamen 67% aller Flüchtlinge (1.311 Personen) des laufenden Jahres auf den Kanarischen Inseln an.

Wenn der Trend anhält, könnte die Gesamtzahl des Jahres 2009 noch übertroffen werden. Erst gestern wurde wieder ein Boot am Playa de Águila (San Bartolomé de Tirajana) registriert. Im dritten Quartal allein kamen 437 Menschen auf den Kanarischen Inseln per Boot an. Wenn eine ähnliche Zahl im letzten Quartal erreicht wird, dann wird es eines der historisch stärksten Flüchtlingsjahre auf den Kanarischen Inseln.

Das Jahr 2007 markiert das derzeit stärkste Jahr mit ankommenden Flüchtlingen. Nach Angaben des Innenministeriums erreichten damals 12.478 Personen die Kanarischen Inseln. Ein Jahr später, das letzte sogenannte Cayucos-Krisen-Jahr brachte nochmals 9.181 Flüchtlinge auf die Inseln. Im Jahr 2009 ebbte es dann massiv ab. Dieser Werte könnte nun übertroffen werden.

Besonders die Inseln Lanzarote, Gran Canaria und Fuerteventura erhalten immer wieder kleine Boote aus Afrika. Die Statistik belegt sogar, dass in dem gesamten Monat Oktober und in den ersten 15 Tagen des Novembers fast 50% aller Flüchtlinge ankamen. Ein besorgniserregender Trend.

Europa bekommt es immer noch nicht hin, die Flüchtlingsursachen zu bekämpfen, anstelle dessen werden Deals mit Despoten ausgehandelt oder gar Waffe in instabile Regionen geliefert, auch wenn man etwas anderes „vereinbart“ hatte. Solange die EU nicht das Übel an der Wurzel packt, wird sich diese Flüchtlingswelle wohl weiter verstärken. – TF

Ähnliche Beiträge