Dertour

WARNUNG: Betrugs E-Mails vom Finanzamt unterwegs, nicht reagieren!

WARNUNG: Betrugs E-Mails vom Finanzamt unterwegs, nicht reagieren!
Bild Info: Das Finanzamt warnt vor betrügerischen E-Mails! Bild: GoogleMaps

Kanarische Inseln – Das Finanzamt der Kanarischen Inseln hat eine Warnung an alle Bürger herausgegeben, es zirkuliert derzeit eine E-Mail mit betrügerischem Inhalt, diese E-Mail stammt in keinem Fall vom Finanzamt und sollte gelöscht bzw. nicht beachtet werden. In der E-Mail wird man aufgefordert für den Zweck eine Steuererstattung beim Finanzamt anzurufen. Aufgrund der Nähe zum Ende der letzten Einkommenssteuer-Periode für das Jahr 2018 ist es nicht unbedenklich das diese E-Mail gerade jetzt kursiert. Daher wurde die Warnung herausgegeben.

Hier ist die E-Mail im Wortlaut:

«Estimado contribuyente,
Mandamos este e-mail para dar a conocer lo siguiente:
Después del último cálculo sobre las actividades fiscales, hemos decidido que le coresponde un reembolso del impuesto en valor de 384,56 €.
Llame gratis: 900423897 para más información
Para más información acceder: www.agenciatributaria.es»

Absender ist in allen Fällen bisher Agencia Tributaria -576.

Aufgrund der Tatsache das noch nicht alle Steuerzahler die abschließende Erklärung vom Finanzamt erhalten haben könnte man hier in die Falle tappen. Die angegebene Telefonnummer mit 900 als Vorwahl ist keine „gebührenfreie“ Nummer wie in der E-Mail angegeben, das ist eine teure Servicehotline. Dies ist jedoch nicht das Hauptproblem, wenn man anruft, wird man umgehend nach den persönlichen Daten für die „Erstattung“ gefragt, darunter Name und Bankdaten. Damit wollen die Betrüger dann Geld von den Konten abziehen. Also bitte nicht auf diese E-Mail reagieren!

Grobe Übersetzung der E-Mail:

«Lieber Steuerzahler,
Wir senden diese E-Mail, um Folgendes bekanntzumachen:
Nach der letzten Berechnung der Steueraktivitäten haben wir entschieden, dass Ihnen eine Steuerrückerstattung in Höhe von 384,56 € zusteht.
Rufen Sie gebührenfrei 900423897 an um weitere Informationen zu erhalten
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.agenciatributaria.es »

Der Betrag kann übrigens variieren! – TF

Ähnliche Beiträge