Großrazzia: Falsche Markenware im Wert von 300.000 € sichergestellt – 22 Festnahmen
Bild Info: Gefälschte Ware - BILD: nationale Polizei

Großrazzia: Falsche Markenware im Wert von 300.000 € sichergestellt – 22 Festnahmen

Playa del Inglés – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurden bei einer Razzia in mehreren Verkaufsräumen in Playa del Inglés 14 Männer und 8 Frauen im Alter von 22 bis 67 Jahren festgenommen. Ihnen wird der Handel mit gefälschter Markenware vorgeworfen. 11 der festgenommenen Personen haben bereits ähnliche Einträge in der Polizeiakte. Der Verkauf sei vor allem an ausländische Touristen gerichtet gewesen.

Eine Sondereinheit der nationalen Polizei ermittelt immer wieder im Bereich der Produktpiraterie, dabei entdeckten die Ermittler nun auch diese Verkaufsstellen, insgesamt wurden 10 Geschäfte in zwei Shoppingcentern durchsucht, beide in Playa del Inglés.

Bei dieser Razzia wurde eine große Anzahl an Produkten beschlagnahmt, die sich als gefälscht herausstellten, deren Marktwert soll bei etwa 300.000 Euro liegen. Besonders Kleidung, Sport-Trikots, Brillen, Taschen und kleine Elektronik befand sich unter den Produkten.

Unter den festgenommenen Personen befinden sich sowohl Geschäftseigentümer als auch Storemanager und andere Angestellte. Die weiteren Ermittlungen laufen. – TF

Ähnliche Beiträge