ITB in Berlin nun doch final abgesagt – Kanaren müssen anderen Weg finden in Deutschland zu werben

ITB in Berlin nun doch final abgesagt – Kanaren müssen anderen Weg finden in Deutschland zu werben

Kanarische Inseln / Berlin – Nun also doch, die ITB in Berlin wurde heute Abend abgesagt, eigentlich sollte die Messe von 4. bis 8. März 2020 in der deutschen Hauptstadt die Tore öffnen und noch vor wenigen Tagen ließ der Veranstalter verlauten, dass es „keine Auswirkungen auf die ITB gibt“, zudem sei die Hauptstadt „auf jeden Fall sehr gut vorbereitet“. Erst vor wenigen Wochen wurde der MWC (Mobile World Congress) in Barcelona wegen dem Coronavirus abgesagt, nun also auch die weltgrößte Messe für Tourismus.

Der Direktor David Reutz war sehr zuversichtlich und bestätigte immer wieder, dass die „Messe ausgebucht ist“ allerdings habe die „Sicherheit und Gesundheit unserer Aussteller, Besucher und Partner oberste Priorität“, versicherte Reutz ebenfalls.

Nun gibt es jedoch die Wendung, denn laut Messegesellschaft hatte das zuständige Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf die Auflagen stark erhöht. “Unter anderem ordnet die Behörde an: Jeder Messeteilnehmer muss der Messe Berlin belegen, nicht aus den definierten Risikogebieten zu stammen oder Kontakt zu einer Person aus den Risikogebieten gehabt zu haben”, teilte die Messe Berlin mit. “Die Auflagen insgesamt sind von der Messe Berlin nicht umsetzbar.”

Die ITB ist ein wichtiger Treff der internationalen Reisebranche. Aktuell berät noch der Krisenstab der Bundesregierung in Deutschland, über weitere Vorkehrungen gegen das neue Coronavirus. Unter anderem sollen Kriterien zum Umgang mit Großveranstaltungen wie Messen erarbeitet werden, wie es vorab hieß. Dies soll den zuständigen Behörden vor Ort helfen, über Maßnahmen zu entscheiden.

Ob es einen Ausweichtermin geben wird und was nun mit den Kosten passiert, die sowohl Aussteller als auch Besucher bereits gehabt haben ist offen. Somit können sich die Kanarischen Inseln natürlich auch nicht dem deutschen Publikum präsentieren, welche Ausweichmöglichkeiten in Betracht kommen ist ebenfalls noch offen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
ITB: Keine Absage wegen Coronavirus – Aussteller reduzieren Kapazitäten, vom 26.02.2020

Ähnliche Beiträge