Dertour
Regenwahrscheinlichkeit auf den Kanaren am morgigen Dienstag = 100%, so AEMET
Bild Info: Prognose AEMET, Screenshot Video

Regenwahrscheinlichkeit auf den Kanaren am morgigen Dienstag = 100%, so AEMET

Kanarische Inseln – Der spanische Wetterdienst AEMET bleibt bei seiner Vorhersage, dass ab dem morgigen Dienstag Regenfälle auf allen Inseln der Kanaren erwartet werden. Die Wahrscheinlichkeit gab AEMET bei Twitter mit 100 % an. Wobei auch klar ist, dass die stärksten Regenfälle auf den westlichen Inseln auftreten werden. Dazu hat AEMET eine Videoprognose erstellt (siehe unten).

Ausläufer der Sturmtiefs Barbara sind für das Wetter verantwortlich. Neben den Regenfällen wird auch mit teils sehr starken Winden gerechnet. Diese kommen überwiegend aus südwestlicher Richtung. Daher hat AEMET für La Palma, El Hierro, La Gomera, Teneriffa und die Berge von Gran Canaria eine Wetterwarnung der Stufe gelb herausgegeben. Diese Warnung gilt allerdings für die Inseln La Palmas und Teneriffa bereits heute.

Heute wird es nochmal einen Anstieg der Höchsttemperaturen geben, danach kommt dann der Regen. Ein wechsel des Wetters dieser Intensität hat oft einen Temperaturanstieg kurz zuvor im Gepäck.

Die Niederschlagsmenge am morgigen Dienstag soll im Bereich zwischen 15 und 100 mm in je drei Stunden liegen, es kann also ordentlich etwas herunterkommen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
AEMET rechnet ab dem kommenden Dienstag mit Regen auf allen Inseln!, vom 16.10.2020

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!


Quellenangabe :AEMET

Ähnliche Beiträge