Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Arm der Drogenmafia Skaljari auf den Kanaren zerschlagen

Kanarische Inseln – Laut einem Bericht der Guardia Civil und nationalen Polizei wurde eine Drogenbande, die dem Mafiaclan Skaljari nahesteht gesprengt. Der Skaljari-Clan ist eine Mafia aus Montenegro. Bei der Demontage dieser Gruppe wurden vier Personen auf den Kanarischen Inseln festgenommen. Zudem wurden mehr als 400 Kilogramm Kokain und knapp eine halbe Million Euro an Bargeld sichergestellt.

Laut weiteren Angaben hat diese Gruppe für die Einführung der Drogen auf die Inseln versteckte Operationen genutzt, die verhafteten Personen mieteten luxuriöse Wohnhäuser, von wo aus die Drogen dann weiterverteilt wurden. Im vergangenen November hat man zudem Geldspenden in Höhe von 250.000 Euro sowie 155.000 Euro nachverfolgt. Damit wurde versucht das Drogengeld reinzuwaschen und es von den Inseln wegzuschaffen.

Der Zugriff der Polizei erfolgte auf Teneriffa und auf Gran Canaria, nachdem man an der Costa Adeje (Teneriffa) schon einen kleineren Zugriff durchgeführt hatte. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Private Ferienvermietung darf laut obersten spanischen Gericht in touristischen Zonen nicht verboten werden!

admin

Erneut Boot mit 15 Flüchtlingen abgefangen

admin

Gran Canaria & La Palma steigen in der Corona-Warnstufe nach oben

admin