Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Kultur, Events & AktionenNews

Día de Canarias auch 2021 ohne Romerías und Co.

Kanarische Inseln – Der „Día de Canarias“ wird auch in diesem Jahr ohne große Feierlichkeiten auskommen müssen. Die beliebten Romerias und kanarischen Ringkämpfe werden an diesem Tag nicht stattfinden. Die kanarische Regierung wird den offiziellen Akt zum Tag der Kanarischen Inseln im Guiméra-Theater in Santa Cruz auf Teneriffa zelebrieren. Aufgrund der Coronapandemie finden auch dieser Akt nur mit sehr begrenzter Kapazität statt.

Weil wieder alles ausfallen wird, hat die Regierung seit dem gestrigen 17. Mai eine institutionelle Kampagne unter dem Motto „Der Tag ist heute“ gestartet. Für diese Kampagne gibt man 100.000 Euro aus und diese soll den Prozess der gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Erholung der Kanaren betonen. Die Kampagne läuft in allen Medien, vom Radio über TV bis hin zu den sozialen Medien und Printmedien.

Im letzten Jahr gab es nicht einmal den institutionellen Akt, auch in diesem Jahr wird dieser sehr begrenzt. Etwa 100 Personen werden als Zuschauer zugelassen sein und Inselpräsident Torres wird, wie üblich an diesem Tag, die kanarischen Auszeichnungen an die Titelträger überreichen. Den Akt kann man auch Live bei Television Canaria verfolgen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Wetterwarnung für Kanaren wurde für heute angehoben!

admin

Bußgelder bis 200 € drohen: Achten Sie beim Autofahren auf ordnungsgemäße Kleidung

admin

Die billigste Tankstelle in Spanien, Plenoil, eröffnet erste Station in Agüimes

admin