TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Messerangriff in einer Bank in Vecindario – Festnahme!
Bild Info: Guardia Civil - BILD: Archiv (Regierung)

Messerangriff in einer Bank in Vecindario – Festnahme!

Santa Lucia de Tirajana – In einer Bankfiliale in Vecinadario auf der Av. De Canarias wurde ein aus Kolumbien stammender Mann festgenommen, weil er einen anderen Mann mit einem Messer angegriffen hatte und einer jungen Frau ins Gesicht schlug. Jonh Jairo Piedrahita Durán zeigte diese Aggressionen zunächst gegenüber der jungen Frau, als diese in der Schlange wartend einen älteren Mann vorließ. Dies verursachte ein aggressives Verhalten bei dem Täter, der daraufhin die Frau angriff. Nachdem er ein zweites Mal versuchte die Frau anzugreifen versuchten zwei Männer den Mann (schon in der Bank) daran zu hindern. Ein dritter Mann, der bereits in der Bank war, kam auch noch dazu.

Der dritte Mann wurde zweimal mit einem Messer gestochen, welches der Täter zog. Ein Stich ging in den Kopfbereich und ein weiterer in die Schulter. Der Täter schrie währenddessen, dass er zur kolumbianischen Mafia gehöre.

Die herbeigerufene Guardia Civil konnte denn Mann letztendlich überwältigen und festnehmen. Laut Angaben der Polizei ist der Täter kein unbeschriebenes Blatt, in der Polizeiakte finden sich mehrere gewalttätige Verbrechen. Das Untersuchungsgericht in San Bartolomé de Tirajana schickte den Mann in Haft, bis er für die Taten vor Gericht gestellt wird. Dort muss er sich dann wegen Angriffen mit Messern und gewalttätigem Verhalten verantworten. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge