Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

ALDI beginnt die Suche nach Personal auf den Kanarischen Inseln

Kanarische Inseln – Die Planungen der deutschen Supermarktkette ALDI gehen in die nächste Runde, denn das Unternehmen will nun mit der Einstellung der ersten 100 Mitarbeiter beginnen, um die Expansionspläne auf den Kanarischen Inseln bewältigen zu können. Diese Einstellungen sollen alle innerhalb der ersten Jahreshälfte erfolgen. Bis zum Jahresende 2022 will ALDI mehr als 200 Mitarbeiter auf den Kanarischen Inseln beschäftigen. Diese Zahl wird sich dann in den kommenden Jahren schnell verdoppeln, erklärte der CEO von ALDI in Spanien, Valentín Lumbreras.

Zunächst wird das Personal für das Logistikzentrum gesucht, welches derzeit im Industriegebiet in Arianga gebaut wird. Darunter Abrechnungs- und Logistik-Assistenten, Gabelstaplerfahrer, Kommissionierer, Techniker und Einkaufspersonal. Anschließend folgen Management und Assistenz des Managements für die Filialen. Damit will man dann die Eröffnung der ersten Geschäfte abdecken.

ALDI fährt derzeit einen schnellen und ambitionierten Expansionsplan in Spanien ab. Allein im vergangenen Jahr hat die Kette 40 neue Supermärkte im Land eröffnet, wodurch das Unternehmen auf 357 Filialen gekommen ist. Diese besitzen eine Gewerbefläche von rund 390.000 Quadratmetern, was 10,53 % mehr sind als im Jahr 2020. In diesem Jahr sind 50 neue Filialen geplant.

Seit dem Jahr 2019 hat ALDI seine Mitarbeiterzahl um 54 % angehoben, dies entspricht etwas mehr als 2.000 neuen Mitarbeitern im Land. Ende 2021 meldete ALDI eine Belegschaft von fast 6.000 Mitarbeitern, 10 % mehr als 2020. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
ALDI plant binnen 3 Jahren 20 Supermärkte auf den Kanaren zu haben, vom 26.11.2021
ALDI baut bereits am Logistikzentrum in Arinaga (Agüimes), vom 12.06.2021
ALDI wird ab 2022 mit den Eröffnungen auf den Kanaren beginnen, vom 09.03.3021
ALDI will erste Filiale der Kanaren in Telde eröffnen, vom 03.10.2020

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Baubeginn: Teror saniert das Schwimmbad für rund 1,6 Millionen Euro

admin

San Bartolomé de Tirajana stellt sich hinter die Loro Parque SA – Forderungen vom Finanzamt sind nicht anwendbar

admin

Gran Canaria meldet heute über 40°C in Tunte

admin