Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

Großbrunnen „Fuente Luminosa“ ist wieder eine leuchtende Erscheinung

Las Palmas – Viele kennen den gigantischen Brunnen „Fuente Luminosa“ in Las Palmas de Gran Canaria. Doch so leuchtend war der Brunnen nicht, dies hat sich nun geändert. Denn die Stadt Las Palmas hat in den letzten Monaten einen Verbesserungsprozess am Brunnen vornehmen lassen. Es wurde die Beleuchtung erneuert und modernisiert, zudem wurden die diversen Wasserbecken, die den Brunnen bilden wieder wasserdicht gemacht, denn dort gab es teils massive Probleme.

Dabei musste die Stadt keine gesonderten Gelder aufwenden, um diese Verbesserung durchzuführen. Die Stadt hat in der Vergangenheit einen neuen Wartungsvertrag für die Brunnen der Stadt abgeschlossen, darin inkludiert ist auch die Ausbesserung der „Fuente Luminosa“. Der Wartungsvertrag kostet die Stadt allerdings 480.000 Euro im Jahr. Wer ein Video zum Farbspiel sehen möchte, der findet es HIER. Dort gibt es auch weitere Bilder!- TF

Weitere Artikel zum Thema:
Gigantischer Fahnenmast für Gran Canaria Flagge in Las Palmas wird entfernt, vom 12.09.2020
2,2 Millionen € für Wartungsvertrag für die Brunnen in Las Palmas, vom 02.06.2019

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Die PP will die Anhebung der IGIC und Neuverteilung der Gelder verhindern

admin

Marchial (CC) kritisiert massiv Regierung von San Bartolomé de Tirajana

admin

2021 starben bisher 16 Menschen durch Ertrinken auf den Kanaren

admin