Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Kanaren werben in Deutschland für einen günstigeren Winter als zu Hause

Besonders die Generation 55+ soll angesprochen werden.

Lesedauer 2 Minuten

Kanarische Inseln – Das Tourismusministerium der Kanarischen Inseln hat für den deutschen Tourismus-Markt eine neue Werbekampagne gestartet. Darin werden die Kanaren als Zufluchtsort beworben, um den steigenden Energiekosten zu entgehen. Die Inseln „sind die beste Zuflucht“, um diesen Winter der Kälte und den hohen Energiekosten zu entkommen, die durch die russische Invasion der Ukraine ausgelöst wurden, so erklärt es das Tourismusministerium in einer Pressemitteilung.

Die Werbekampagne richtet sich insbesondere an die Generation 55+. Man versucht mit dieser maßgeschneiderten Werbekampagne die „Besorgnis der deutschen Bürger“ anzusprechen. Diese Kampagne soll auch dazu dienen, weitere Langzeiturlauber auf die Kanarischen Inseln zu locken. „Es ist eine Nische von besonders hohem Interesse für die Kanarischen Inseln“, so die Tourismusministerin, Yaiza Castilla. Denn „diese Gruppe generiert einen höheren und besser verteilten Umsatz“.

Die Kampagne konzentriert sich darauf, die klimatischen Bedingungen auch im Winter besonders in den Fokus zu rücken. Man will „die psychologischen Barrieren beseitigen, die einem längeren Aufenthalt auf den Kanaren im Weg stehen“. Die kanarische Regierung ist davon überzeugt, dass ein älterer Urlauber aus Deutschland in diesem Winter einen „doppelten Nutzen“ von einer Reise auf die Kanaren erzielen wird. Denn man „spare Energiekosten und gleichzeitig befindet man sich im gesündesten Klima der Welt“.

Die Kanaren nennen die Zielgruppe der 55+ Urlauber als „Silver Plus“-Touristen, an denen man besonders interessiert ist. Es handelt sich um Europäer, die fünfmal länger als der Durchschnitt auf den Kanaren bleiben, im Schnitt 50 Tage. Zudem gibt diese Gruppe fast das Dreifache aus, als der Durchschnitt und diese Gruppe hat vielfältige Interessen, sodass alle Bereiche des Tourismus-Sektors davon profitieren.

Das Ministerium erklärt, dass „80 % der Silver-Plus-Touristen sowohl den Flug als auch die Unterkunft separat buchen und kein Reisepaket in Anspruch nehmen“. Zudem reist „dieser Urlauber meist als Paar und ist eine Wiederholer“. – TF

Weitere Links zum Thema:
Mit Gutscheinen Geld im Urlaub sparen
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

ASCAV bezeichnet geplantes Tourismusgesetz als „verfassungswidrig“ & „totale Vernichtung“

admin

Coronavirus Statistik Kanaren: 7-Tage-Inzidenz nach 7 Wochen wieder über 30!

admin

ACHTUNG – Wetterwarnung wegen Calima auf den Kanaren!

admin