Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Mann in kritischem Zustand nach Wohnungsbrand

Das Feuer ereignete sich gegen 14 Uhr in Escaleritas.

Las Palmas – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 wurde heute in Las Palmas de Gran Canaria ein Mann durch einen Wohnungsbrand schwer verletzt. Er erlitt eine schwere Rauchvergiftung und wurde in kritischem Zustand in das Uniklinikum Dr. Negrín gebracht. Laut weiteren Angaben ereignete sich der Brand gegen 14 Uhr, dies ist der Zeitpunkt des Notrufes. Als genauen Ort wurde die Calle Professor-Silvestre-Bello angegeben, diese befindet sich im Stadtteil Escaleritas. Der Feuerwehr gelang es, die Ausbreitung des Brandes zu verhindern. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Morales: Gran Canaria – Dürre und Trockenheit sind wir gut vorbereitet, oder?

admin

Täglicher Stau auf der GC-1 soll mit einer Investition von 33 Millionen Euro gelöst werden

admin

Las Palmas will Atlantische Hauptstadt der Artenvielfalt werden

admin