Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNatur & UmweltNews

Riesige Qualle am Strand von Agustín überrascht Badegäste

San Agustín – Am gestrigen Sonntag wurden die Badegäste des Strandes in San Agustín von einer „gigantischen“ Qualle überrascht. Laut Zeugen soll die Qualle „mehr als einen halben Meter“ Durchmesser gehabt haben. Die lokale Polizei entfernte das Tier mit einer Schaufel vom Strand, um die Badegäste vor Verbrennungen durch die Qualle zu schützen. Zudem wurde der Strand abgesucht, um festzustellen, ob weitere Exemplare zu finden waren, denn ein weiterer Badegast sagte, es sei im Wasser noch eine Qualle gesehen worden. Weitere Exemplare konnte die Polizei jedoch nicht finden.

In diesem Zusammenhang warnte der kanarische Rettungsdienst davor, den Kontakt mit den Tieren dringlichst zu vermeiden, denn es können teils massive Hautreaktionen auftreten. Sollte man mit einer Qualle in Kontakt geraten, dann ist umgehend ein Bademeister aufzusuchen, es muss beurteilt werden, ob ggf. der Notruf hinzugezogen werden muss.

Um welche Quallenart es sich bei dem gigantischen Exemplar am Strand von San Agustín handelte, ist aber unklar. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Strategie zur Massenimpfung gegen COVID-19 in Spanien

admin

Weitere Bankenfusion: Unicaja und Liberbank wollen 2021 verschmelzen

admin

Fall Kid Telde: Weitere Opfer gefunden, Verschwörungstheorie im Umlauf

admin