Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Sanierung der Verkaufsbuden am Cruz de Tejeda wohl im Dezember abgeschlossen

Nur noch 4 Verkäuferfamilien sind übrig...

Tejeda – Die Sanierungsarbeiten an den Verkaufsbuden am Cruz de Tejeda werden voraussichtlich im Dezember 2022 abgeschlossen sein. Seit Mitte September wird an den Buden gearbeitet. „Die Arbeiten gehen gut voran“, so das zuständige Ratsmitglied von Gran Canaria, Miguel Hidalgo. Derzeit werden die Ausschreibungen für die 12 Verkaufsstände vorbereitet, deren Konzessionen sollen dann für jeweils 5 Jahre gelten und können bis zu dreimal für den gleichen Zeitraum verlängert werden.

Die Sanierung sei, laut Miguel Hidalgo, tiefgreifend und zwingend erforderlich gewesen. Sowohl die sanitären Anlagen als auch die Elektroinstallationen werden auf den neusten Stand gebracht. Zudem werden die Dächer komplett erneuert. So soll das Image dieser Buden verbessert werden. Zudem werden in der Nähe neue Unterkünfte für Ziegenhirte errichtet, die mit den Herden über die Gipfel streifen. Diese können dann beim Umweltamt des Cabildo de Gran Canaria angemietet werden.

„Wir versuchen derzeit die Ausschreibungen so zu gestalten, dass diese mit dem Ende der Sanierungsarbeiten in Einklang gebracht werden“, so der Minister für kulturelles Erbe, Teodoro Sosa. Das Ziel in dieser Koordination besteht darin, dass die Buden in dem Moment wieder bezogen werden können, wenn diese fertig sind.

Aktuell sind lediglich vier Verkäuferfamilien übrig, die das Angebot des Cabildo de Gran Canaria angenommen hatten und die Blechbuden, die provisorisch auf dem Parkplatz installiert wurden, bezogen hatten. Alle vier Familien offen darauf, auch eine Konzession für die neuen Buden zu bekommen, dies wurde in der Vergangenheit vom Cabildo de Gran Canaria ja bereits zugesichert. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Streit um Verkaufsbuden am Cruz de Tejeda beigelegt – Sanierung kann beginnen, vom 14.07.2022
Verkäufer am Cruz de Tejeda wollen sich gerichtlich wehren, vom 23.06.2022
Zwangsräumung der Verkaufsstände am Cruz de Tejeda angekündigt, vom 21.06.2022
Ärger um die Verkaufsstände am Cruz de Tejeda – Kultur ade?

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Küstenwache rettet 152 Flüchtlinge von Boot vor Gran Canaria

admin

2 Einbrecher-Banden in San Bartolomé de Tirajana demontiert

admin

Corona Daten Kanaren: Provisorisch 243 Neuinfektionen gemeldet

admin