Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Verweste Leiche in einem Auto in San Fernando de Maspalomas entdeckt

Es könnte sich um eine als vermisst gemeldete Person handeln.

Maspalomas – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurde in San Fernando de Maspalomas in einem abgestellten Fahrzeug der Marke VW (Passat) eine Leiche eines Mannes entdeckt. In der Zone „Bellavista“ in San Fernando war das Fahrzeug abgestellt. Laut ersten Angaben könnte die Leiche, die schon in fortgeschrittenem Verwesungszustand ist, etwa 15 Tage in dem Fahrzeug gelegen haben. Alles deutet darauf hin, dass es sich bei der Leiche um den verschwundenen Joaquín Ismael García Díaz handeln könnte.

Der 45-Jährige aus Las Palmas de Gran Canaria wurde am 30. September 2022 als vermisst gemeldet. Er soll mit einem dunklen VW Passat unterwegs gewesen sein.

Auf den Leichnam wurde man aufmerksam, weil das Fahrzeug eine massiven Gestank absonderte. Die Feuerwehr brach in Anwesenheit der Polizei das Fahrzeug auf. Eine Untersuchung zur Todesursache der Leiche wurde eingleitet. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Delta-Variante in Spanien mittlerweile bei einem Anteil von über 80%

admin

Bande für 38 Raubüberfälle in Las Palmas verantwortlich – 3 Festnahmen!

admin

Keine Übertragung von Affenpocken auf den Kanaren in den bisherigen Fällen

admin