Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

Wetterwarnung wegen Hitze wurde auf Stufe ROT für Sonntag erhöht!

Kanarische Inseln – Der spanische Wetterdienst AEMET hat die bestehende Wetterwarnung wegen Hitze nochmals angepasst. Nach neustem Stand gilt am morgigen Sonntag für die Südhälfte von Gran Canaria sogar die Warnstufe ROT! Dies bedeutet, dass der Wetterdienst Werte von über 41 °C erwartet. Außer La Palma und El Hierro werden alle anderen Inseln auf der Warnstufe ORANGE eingestuft, also Temperaturen von 37 °C und mehr. Die beiden kleineren Inseln im Westen werden „nur“ Werte von maximal 36 ° C erreichen.

Diese erhöhte Warnstufe gilt für den Zeitraum 12 Uhr am Mittag bis 18 Uhr am Abend. Davor und danach gilt bezüglich der Temperatur überall die Warnstufe ORANGE.

Auch für Montag gilt zumindest auf Gran Canaria im Süden die Warnstufe ORANGE wegen Hitze. Auf Fuerteventura und im Süden von Teneriffa gilt aktuell dann am Montag noch die Stufe GELB. Sonst gibt es aktuell keine Warnstufen für Montag. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Teneriffa steigt auf Warnstufe 2 im Zusammenhang mit Corona, vom 07.07.2022
Aktuelle Wetterwarnung wegen Hitze auf Gran Canaria, vom 06.07.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Schwerer Unfall eines Touristenbusses in Ingenio fordert ein Todesopfer

admin

San Ferando und Playa del Ingles sollen eine Region werden

admin

25% der jungen Menschen wandern aus, auf der Suche nach einem Job

admin