Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren im Januar 2022 um 2,15% gestiegen

Kanarische Inseln – Im vergangenen Januar stieg die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln um 4.337 Personen. Dies entspricht einem Anstieg von 2,14 % verglichen zu Dezember 2021. Demnach sind aktuell 207.156 Menschen auf den Kanarischen Inseln als arbeitslos registriert. Verglichen mit Januar 2021 gab es jedoch einen Rückgang von 72.074 Arbeitslosen, dies entspricht einem jährlichen Rückgang von 25,81 %.

Im Dienstleistungssektor stieg die Zahl um 4.718 Personen. In dem Sektor sind aktuell noch 158.149 Menschen ohne Arbeit. In der Gruppe der Menschen ohne vorherige Beschäftigung gab es einen Rückgang von 519. In diese Gruppe sind aktuell 16.377 Menschen ein klassifiziert. Zu den anderen Sektoren gab es keine kompletten Datensätze.

Schaut man in die Provinzen, zu registriert man in Las Palmas aktuell 106.879 Arbeitslose. Damit stieg diese Zahl um 2.378 Personen (2,28 %). Im Jahresvergleich sank die Zahl der Arbeitslosen um 37.558 Menschen, also um 26 %. In der Provinz Teneriffa sind aktuell 1.958 Menschen mehr gemeldet, damit stieg die Zahl der Arbeitslosen auf 100.277 Menschen. Im Jahresvergleich sank die Zahl der Arbeitslosen um 34.516 Menschen, also um 25,61 %.

Im Januar waren noch 13.711 Menschen auf den Kanaren in einem ERTE-Programm registriert. Dies entspricht einem leichten Anstieg zu Dezember 2021. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Deutschem Coronavirus-Patienten geht es weiter gut – etwa 20 Kontakte identifiziert, keine Infektionen bisher

admin

Update: Warstufe Orange wegen Hitze ausgerufen

admin

Wirtschaftsmotor Tourismus, im 2. Quatral gab es ein Umsatzplus von 7%

admin