Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsPolitik

Das reale Wahlergebnis der Kanarischen Inseln 2023

Die PP öffnet die Tür auch für eine "Große Koalition"...

Lesedauer < 1 Minute

Kanarische Inseln – Die Wahlen auf den Kanarischen Inseln würfeln viele Regierungen durcheinander und einige erheben Anspruch auf die Führung in den Rathäusern in den Cabildos oder auch für die zentrale Regierung der Kanaren. Interessant ist, die PP hat sich nur dahingehend geäußert, dass man die Kanaren regieren will, egal mit wem. Also wurde hier eine Tür aufgestoßen, die es möglicherweise Ángel Víctor Torres ermöglichen könnte in einer „Großen Koalition“ weiterzuregieren.

Viel interessanter ist aber auch die Statistik über das reale Wahlergebnis der Kanarischen Inseln (Parlament der Kanaren). Denn darin sieht man einen großen „schwarzen Block“, der mit über 42 % die Nichtwähler aufzeigt. Letztendlich werden wir also alle von lediglich 58 % der Wähler dazu gedrängt deren politische Wünsche anzunehmen.

Einfach nicht wählen zu gehen stellt immer ein Problem dar, es spiegelt sich in der Grafik gut wider. Bei fast 50 % Nichtwählern ist der „Wille des Volkes“ kaum noch richtig abzubilden. Man sollte seine Stimme als Bürger bei jeder möglichen Wahl auch erheben, mag es noch so lästig oder „unnütz“ erscheinen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Torres (PSOE) startet am Mittwoch Kontaktrunde zur Regierungsbildung, vom 29.05.2023
Kanaren Wahl 2023 – PSOE gewinnt, kann aber nicht weiter regieren wie bisher!, vom 29.05.2023

Ein TOP-Angebot, mal reinschauen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Jahresabschluss 2016: 71 Todesfälle auf den Kanaren durch ertrinken

admin

Noch härtere Maßnahmen für Ostern 2021? – Geschäfte ab 20 Uhr zu?

admin

Zahl der Einwohner auf den Kanaren durch hinzugezogene Ausländer um 1,2% gestiegen

admin