Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Fällt die Flüssigkeitskontrolle an den Flughäfen in Spanien ab 2024 weg? Teilweise…

Auf den Kanaren wird es wohl etwas länger dauern.

Spanien – An den Flughäfen in Spanien wird es ab dem Jahr 2024 eine Veränderung geben. Wie AENA heute mitgeteilt hat, werden 3D-Röntgenscanner an den Flughäfen in Spanien installiert, zunächst in Madrid (Adolfo Suárez) und in Barcelona (El Prat). Diese Scanner sollen das Gepäck der Reisenden mit der EDSCB-Technologie (Explosive Detection System for Cabin Baggage) scannen. Dies wird es überflüssig machen, Flüssigkeiten und Computer aus dem Handgepäck herauszuholen, wenn man durch die Sicherheitskontrolle geht.

Dieses System soll wohl nach und nach an allen Flughäfen der EU installiert werden. An den britischen Flughäfen Stansted, Gatwick und Heathrow ist dieses System schon im Einsatz. Auch in den USA in San Diego, Los Angeles und Chicago gibt es das System bereits, während es in Deutschland und in den Niederlanden schon Tests damit gibt.

Ziel dieser neuen Scanner ist es, die Wartezeiten beim Check.In bzw. der anschließenden Sicherheitskontrolle deutlich zu reduzieren. Zudem soll es dann ggf. wieder möglich sein, ohne gesonderte ZIP-Beutel zu reisen, da ja alle Flüssigkeiten von den Scannern erfasst werden.

In Spanien wird es dann allerdings noch einige Zeit dauern, bis alle Flughäfen im Land über diese Technik verfügen, bis dahin gilt weiterhin die bekannte Regelung und ohnehin die lokalen Regelungen an den entsprechenden Flughafen.

Diese Flüssigkeitskontrolle an den Flughäfen wurde im Jahr 2006 eingeführt, nachdem ein Attentat mit Sprengstoffen, die als Getränke getarnt waren, auf den Flughafen London Heathrow vereitelt werden konnte. – TF

Weitere Links zum Thema:
Mit Gutscheinen Geld im Urlaub sparen
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Industrieminister Soria: Referendum zur Ölförderung wäre „illegal“ – Kanaren anderer Meinung

admin

Über 9.000 Kreuzfahrtpassagiere in Las Palmas erwartet

admin

PLAN B für Spanien: Alarmzustand bis Ende Juni, danach wird alles anders?

admin