Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Familiendrama in San Mateo? Frauenleiche in Aríñez gefunden!

Beim Opfer handelt es sich um eine 64-jährige Anwohnerin der Gemeinde.

Lesedauer 2 Minuten

San Mateo – Letzte Mittwochnacht wurde im Ortsteil Aríñez in der Gemeinde San Mateo eine Frauenleiche gefunden. Laut Angaben der Guardia Civil handelte es sich um die 64-jährige Besitzerin des Hauses, in dem die Leiche entdeckt worden war. Am gestrigen Donnerstag hat die Guardia Civil dann einen direkten Verwandten im Zusammenhang mit dem Tod der Frau festgenommen. Die Vermutung des Mordes legt im Raum, da entsprechende Beweise dafür am mutmaßlichen Tatort entdeckt wurden. Nach weiteren Angaben scheint es kein Verbrechen mit geschlechtsspezifischer Gewalt zu sein, denn das Opfer lebte zwar seit Jahren getrennt von ihrem Ex-Mann, aber das Verhältnis wird als „gut gepflegt“ bezeichnet.

Festgenommen wurde stattdessen die Tochter des Opfers. Die Frau hatte zwar am vergangenen Mittwoch um etwa 23 Uhr die Polizei über den Fund der Leiche informiert, aber die Untersuchungen am Tatort, die bis zum gestrigen Nachmittag dauerten, deuten auf die Tochter als mutmaßliche Täterin hin.

Das Haus, in dem die Leiche gefunden wurde, hat zwei Stockwerke, im unteren lebte die getötete Frau und im oberen eine der Töchter des Opfers. Der Bürgermeister von San Mateo, Alexis Ramos, sprach der Familie sein Beileid aus. Er kannte das Opfer persönlich und bezeichnete die Frau als „eine wunderschöne Person, mit viel Charme“. Er sei „schockiert und fassungslos“ gewesen, als er von der Entdeckung der Leiche erfahren hatte, „umso mehr, als ich erfahren habe, dass es ein Mord gewesen sein könnte“.

Eine Obduktion soll weitere Erkenntnisse zum Tod der Frau bringen. Weitere Informationen dürfen wohl nicht veröffentlicht werden, bis das Verfahren abgeschlossen ist, dies wurde gerichtlich angeordnet. – TF

Tolle Angebote für entspannte Abende hier zu erkunden!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Tourist verhaftet weil er einen Überfall simulierte um an die Versicherungsprämie zu kommen

admin

Rekord bei Drogenfahndung – Schiff mit 22,1 Tonnen Haschisch aufgespürt

admin

Gruppenvergewaltigung durch illegale Flüchtlinge – Bis zu 61 Jahre Haft gefordert!

admin