Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

Notfallbauarbeiten nach gut 10 Monaten an der Av. Maritima fast abgeschlossen

Knapp 7,5 MIO € hat diese Maßnahme gekostet.

Las Palmas – Die etwa 566 Meter langen Bauarbeiten an der Avenida Maritima (GC-1) in Las Palmas zu Beginn der Stadt im Stadtteil San Cristóbal sind nach gut 10 Monaten nahezu abgeschlossen. Dort gab es immer wieder massive Probleme durch den Wellengang, der letztendlich die GC-1 auch unterspülte. Der noch zuständige Minister für öffentliche Arbeiten, Verkehr und Wohnungsbau der kanarischen Regierung, Sebastián Franquis, besuchte zum Abschuss der Arbeiten die von der lokalen Regierung finanzierten Baustelle.

Die Regierung der Kanarischen Inseln zahlt für diese Sicherungsmaßnahme 7.490.401 Euro. Für diese Summe wurde ein neuer Wellenbrecher vor der Stadtautobahn installiert und auch eine Randmauer für einen weiteren Sicherheitsabstand eingebunden.

Insgesamt 2.235 Betonblöcke mit einem Einzelgewicht von sieben Tonnen und 1.330 Betonblöcke mit einem Einzelgewicht von vier Tonnen wurden in den neuen Wellenbrecher eingebracht. Darunter wurden fast 32.000 Tonnen Baumaterial untergemischt (Steine und Erde), zudem 15.000 Tonnen Filtermaterial (mittlere und große Steine). Die Gesamtbreite des Wellenbrechers beträgt 10 bis 12 Meter, dieser soll sicherstellen, dass der Verkehr auf der GC-1 permanent und ungehindert fließen kann.

Neben dem Wellenbrecher wurde auch ein Blockdamm von drei Metern Dicke installiert. Dieser soll verhindern, dass die Wellenkraft direkt auf die Schultermauer Auswirkungen hat. Die Schultermauer ist noch nicht fertig, denn diese kann von der Stadtverwaltung für die Verlegung von Wasser, Strom und Glasfaserleitungen verwendet werden. Aus diesem Grunde wurde ein Sicherheitszaun installiert. So kann zumindest die Promenade auch wieder genutzte werden, sofern die Stadt dies genehmigt.

Ein paar Kleinigkeiten werden innerhalb der kommenden Woche abgeschlossen sein. Sobald alle Arbeiten der kanarischen Regierung abgeschlossen sind, wird die Stadt Las Palmas darüber informiert und kann dann entscheiden, welche weiteren Schritte vorgenommen werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Sanierung der Av. Marítima hat begonnen – Ca. 8 Monate wird es dauern!, vom 13.07.2022
Notfallplan der Regierung der Kanaren für Av. Maritima (GC-1) in Las Palmas eingesetzt, vom 15.06.2022
Uneinigkeit um Zuständigkeit verzögert Reparatur der Av. Maritima, vom 13.06.2022
Erneut massiver Schaden an der Av. Maritima bei San Cristóbal, vom 11.06.2022

Ein TOP-Angebot, mal reinschauen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

14,5 Jahre Haft für mehrfachen sexuellen Missbrauch an Minderjährigen gefordert

admin

ONCE Weihnachtslotterie: Über 4,6 MIO € auf den Kanaren gewonnen!

admin

San Bartolomé de Tirajana seit 9 Monaten schwer erreichbar

admin