Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Steht es nun fest? Kein Siam Park Gran Canaria mehr!

Die Loro Parque SA leitet das Geld wohl um.

Lesedauer 3 Minuten

Playa del Inglés – Laut der PSOE-Vorgesetzten von San Bartolomé de Tirajana, Conchi Narváez, gibt es zum Jahresende schlechte Nachrichten für den Tourismus im Süden von Gran Canaria. Denn die Loro Parque SA, also der Bauherr des geplanten Siam Park Gran Canaria, hat wohl angekündigt, das Bauvorhaben auf Gran Canaria endgültig aufzugeben bzw. die geplanten Investitionen in andere Projekte umzuleiten. Diese Entscheidung beruht wohl auf einem Gerichtsurteil, welches den genehmigten Stadtplan zur Förderung und Erleichterung des Baus des Wasserparks für nichtig erklärte.

Der Verzicht auf ein Bauvorhaben dieser Größenordnung bedeutet einen Investitions- und Wirtschaftsverlust für San Bartolomé de Tirajana in Millionenhöhe, zusätzlich zu allem, was sich aus dem Projekt ergeben würde, wie die Schaffung neuer Arbeitsplätze, der Verbesserung der Umgebung oder der Verbesserung des Tourismus-Images. „Sie haben es bereits vor Monaten angekündigt und erklärt, dass sie die Investitionen nicht tätigen werden, wenn Marco Aurelio als Bürgermeister wiederkommt“, so Conchi Narváez.

Sie sei aber „nicht überrascht, da der jetzige Bürgermeister eine klare Position zu dem Projekt hat“. Das für Narváez Schlimmste an dieser Situation sei jedoch „die Haltung von Alejandro Marchial (CC). Er ist zum Pinocchio dieser Regierung geworden“. Laut der PSOE-Chefin habe er „im Wahlkampf viele Versprechungen gemacht, die jetzt alle scheitern“.

Marchial ist stellvertretender Bürgermeister und gab im Wahlkampf das klare Signal, dass er nur regieren wird, wenn es den Siam Park Gran Canaria geben wird, er wolle alles dafür tun, um das Projekt nach vorn zu bringen. Der Siam Park hatte eine Top-Priorität in seinem Wahlprogramm. Bisher hat er sich aber noch nicht u dieser Schock-Nachricht geäußert. „Wenn Alejandro Marchial ein Mindestmaß an politischer Würde hätte, sollte er mit dieser Nachricht nach Hause gehen“, so Narváez, die damit einen Rücktritt ins Spiel bringt.

Reaktion der NC auf die Meldung „Kein Siam Park auf Gran Canaria“

Die NC-Fraktion reagierte prompt und beantragte für die kommende Woche eine außerordentliche Sitzung des Gemeinderates. Einziger Tagesordnungspunkt soll der Veril-Modernisierungsplan sein, der den Bau des Parks ermöglichen würde. Zudem sei nun nachgewiesen, dass die von Bürgermeister Marco Aurelio Pérez vertretenen besonderen Interessen im Widerspruch zu den allgemeinen Interessen der Gemeinde stehen.

Auch werden die Wahlversprechen von Alejandro Marchial als „Betrug am Wähler“ eingestuft. Er hatte schon in der vorherigen Regierung als Rat für Stadtplanung keinerlei Interesse an dem Bau des Siam Park gezeigt.

Samuel Henríquez Quintana, Sprecher der Gemeindegruppe Nueva Canarias (NC), bedauert, dass der Eigentümer des Loro Parque gezwungen ist, 39 Millionen Euro, die für den Bau des Siam Parks auf Gran Canaria vorgesehen waren, „für andere sicherere Investitionen abzuziehen, die mehr Garantien bieten würden. Die Zukunft eines strategischen Projekts für San Bartolomé de Tirajana kehrt in Phasen der Vergangenheit zurück, in denen die Konfrontation und der mangelnde Dialog seitens des Stadtrats den Bau des Siam Parks ernsthaft gefährdeten. Es ist inakzeptabel, dass es in den ersten Monaten der Legislaturperiode keine Kommunikation zwischen dem Bauherren und dem Stadtrat gegeben hat und daher die Bauherren gezwungen sind, da Projekt aufzugeben“, so Heríquez.

Die Loro Parque SA hat wohl den Campus der europäischen Universität Alcobendas erworben und wird das Geld wohl dorthin umleiten. Dies ist in Madrid. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Mit allen rechtlichen Mitteln soll der Schadenersatz wegen des Siam Park durchgesetzt werden, vom 18.10.2023
Gemeinde lehnt 122 MIO € Schadenersatzforderung der Loro Parque SA wegen Siam Park wohl ab, vom 16.10.2023
JA, es soll für den Siam Park Gran Canaria weitergehen!, vom 31.05.2023 (inkl. noch älterer Artikel zum Thema)

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Sparen mit Gutscheinen und Coupons
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Mal wieder ein ganz neues TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

ERTE bis 31. Januar 2022? Gesondertes ERTE für Vulkanausbruch auf La Palma?

admin

Sánchez ruft zu Neuwahlen in Spanien am 28. April 2019 auf

admin

Zugprojekte im Parlament mit breiter Zustimmung, nur Finanzmittel werden infrage gestellt

admin