Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Clavijo stellt sich demonstrativ an die Seite der Bauern

Die Landwirte wollen, dass Importe aus Drittstaaten gleiche Bedingungen erfüllen müssen.

Las Palmas – Im Anschluss an die heutigen Proteste der Bauern auf Gran Canaria fand ein Treffen zwischen Inselpräsident Fernando Clavbijo (CC) und Vertretern der Bauern im Präsidium in Las Palmas statt. Nach dem Treffen bekräftigte Fernando Clavijo, dass er an der Seite der Bauern stünde, denn schließlich „fordern Sie nur einen Wettbewerb und gleiche Bedingungen“. An dem Treffen nahm auch der Landwirtschaftsminister Narvay Quintero teil.

Die kanarische Politik steht voll und ganz hinter den Forderungen der kanarischen Landwirte, denn diese wollen lediglich die gleichen Bedingungen erhalten, wie dies für Landwirte aus Drittländern gilt. Oder zumindest müssen diese Landwirte die gleichen Bedingungen erfüllen wie die Landwirte der EU. Das ist bisher jedoch nicht der Fall.

Obwohl diese Kernforderung im Kern an die EU gerichtet ist, haben sowohl Clavijo als auch Minister Quintero bestätigt, dass man „im Rahmen der Befugnisse Maßnahmen umsetzen wird“, um die Bedingungen der Landwirte zu verbessern. Zudem wird man Brüssel dazu auffordern, die Bürokratie zu vereinfachen und Spiegelklauseln in den Handelsabkommen mit Drittstaaten anzuwenden.

Eine weitere Maßnahme wurde ja bereits angekündigt, Subventionen für junge Menschen, die in die Landwirtschaft wollen. Hier sollen die Prozesse noch entbürokratisiert und vereinfacht werden.

Als Vertreter des Sektors bewertete der Präsident der COAG, Rafael Hernández, das Treffen mit dem Präsidenten und dem Landwirtschaftsminister als „positiv“, da es auf die Anforderungen der kanarischen Landschaft „reagiert“. Er erkennt an, dass die Lösungen „nicht an einem Tag kommen werden“, ist jedoch der Ansicht, dass sich für den Sektor eine neue Etappe eröffnet hat. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Bis zu 100.000 € Hilfen für junge Menschen bei Gründung eines Agrarunternehmens auf den Kanaren, vom 16.02.2024
Regierung geht auf Bauernproteste ein – 18 Maßnahmen sollen umgesetzt werden, vom 14.02.2024

Mal wieder ein ganz neues TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

1 Million Euro für die Zugverbindung

admin

„El Niño“ sorgt derzeit für mehr Calima und Dürre auf den Kanaren

admin

Erneuerung der 2,5 Kilometer Betonbänke an der Av. Maritima ist abgeschlossen

admin