Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

GC-500 zwischen Amadores und Kreisverkehr Tauro wird saniert – Teilweise Straßensperren!

Die Sperrungen erfolgen immer in der Nacht!

Mogán – Wie das Cabildo de Gran Canaria heute mitgeteilt hat, beginnen heute Nacht die Sanierungsarbeiten an der GC-500 zwischen Playa Amadores und dem Kreisverkehr Tauro, auch die angrenzenden Verbindungsstraßen zwischen der GC-1 und der GC-500 bekommen eine neue Straßendecke. Daher wird es erforderlich, dass die Straßen in Teilen voll gesperrt werden. Konkret bedeutet dies, dann ab 22:30 Uhr bis 6 Uhr am Morgen die GC-500 zwischen Puerto Rico und der Abgabelung zur GC-1 die Straße gesperrt wird. Diese Sperrung erfolgt jede Nacht für die kommenden 5 bis 7 Nächte, solange bis die Arbeiten abgeschlossen sind.

Für diese Sanierung des Straßenbelages gibt das Cabildo de Gran Canaria rund 200.000 Euro aus. Während der Arbeiten bleiben diverse Abschnitte aber offen, sodass betroffene Autofahrer eine leichtere Durchfahrt haben. Neben einer 5 Zentimeter neuen Asphaltdecke werden auch neue horizontale Schilder angebracht. – TF

Mal wieder ein ganz neues TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Neuer Modernisierungsplan für Maspalomas soll die Tür für Siam Park wieder öffnen

admin

Erneut tödlicher Unfall auf der GC-500 in Mogán

admin

2 neue Flüchtlingsboote angekommen – 38 Menschen an Board – Drittes Boot sank, 57 Menschen starben

admin