Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Kriminalität hat auf den Kanaren im ersten Quartal 2024 um 9 % zugenommen

Am stärksten nahmen Diebstähle auf den Kanaren zu.

Kanarische Inseln – Die Inseln verzeichnen im ersten Quartal 2024 einen Zuwachs bei den Straftaten von 9 % und damit den höchsten Wert von ganz Spanien. So wurden in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres insgesamt 23.976 Straftaten auf den Kanaren registriert. Dies geht aus der neusten Kriminalitätsstatistik des spanischen Innenministeriums hervor. In ganz Spanien stieg die Kriminalität um 3,2 % an. Am stärksten stiegen Diebstähle (+17,4 %) und Vergewaltigungen mit Penetration (+14,9 %). Bei der Cyberkriminalität gab es ebenfalls mit 13,5 % einen signifikanten Anstieg.

Das Innenministerium gab an, dass insbesondere bei den sexuell basierten Straftaten ein starker Anstieg zu spüren ist, weil die Kampagnen zur Sensibilisierung dazu beitragen, dass es „eine größere Bereitschaft der Opfer gibt, diese Straftaten anzuzeigen“.

Ein starker Indikator für die Kriminalitätsstatistik ist auch der stetig steigende Wert der Cyberkriminalität. Seit dem Jahr 2016 verzeichnet das Innenministerium einen Zuwachs von 509 %. Diese Art der Kriminalität wird mit wachsendem Interesse und Nutzen des Internets auch stetig wachsen. Dies treibt wiederum die Kriminalität insgesamt nach oben. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
4 verschiedene Polizeieinheiten auf Gran Canaria – Welche macht was?

Frisches AMAZON TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.
NEU: Jetzt auch unseren WhatsApp-Kanal abonnieren, um immer die neusten News zu erhalten!

Ähnliche Beiträge

Wutrede von Rivero: Genehmigung zur Ölbohrung am Día de Canarias ist „respektlos“

admin

3 Personen für illegale Mülldeponien in Las Palmas verantwortlich

admin

Erneut 2 Beben rund um Gran Canaria registriert – Vereinigung mit Teneriffa ist wohl im Gange

admin