Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

Totale Sonnenfinsternis am 13. November 2012 mit Hilfe des IAC Live verfolgen!

Bild Info: So kann eine totale Sonnenfinsternis aussehen. Bildnachweis: Deutsches Zentrum f√ľr Luft- und Raumfahrt (DLR) www.dlr.de

Pazifik / Kanarische Inseln – Nach 2 Jahren ist es wieder soweit, eine totale Sonnenfinsternis wird auf der Erde zu beobachten sein. Diesmal im Pazifik. Dieses Mal ist diese sichtbar in Australien, Neuseeland, der S√ľdsee, der Antarktis und im s√ľdlichen S√ľdamerika. Warum dies f√ľr die Kanarischen Insel relevant ist? Weil der Forscher und Administrator des IAC Teide Observatoriums (kanarisches Institut f√ľr Astrophysik), Miquel Serra-Ricart, live (ab 20:45 Uhr, kanarischer Zeit) und √ľber das Internet, aus dem Nordosten Australiens die totale Sonnenfinsternis √ľber das Internet √ľbertr√§gt. Die Live√ľbertragung wird in englischer und spanischer Sprache angeboten. Nach den Angaben des IAC wird die totale Finsternis um 22:11 Uhr kanarischer Zeit beginnen und 4 Minuten plus 2 Sekunden dauern.

Dank des europ√§ischen Projekts GLORIA, unter Beteiligung des Instituts f√ľr Astrophysik der Kanarischen Inseln, wird dieses Ph√§nomen von √ľberall zu sehen sein, sofern man eine Internet-Verbindung besitzt. Auf dem Portal des Projektes GLORIA (http://live.gloria-project.eu) und http://www.sky-live.tv kann die Live√ľbertragung verfolgt werden.

“W√§hrend einer totalen Sonnenfinsternis wird die Sonne durch den Mond, welcher sich zwischen Sonne und Erde schiebt, vollst√§ndig verdeckt. Aufgrund der relativ strengen Bedingungen f√ľr die Konstellation des Mondes zwischen Erde und Sonne ist eine totale Sonnenfinsternis sehr selten.” (DLR) – TF

√Ąhnliche Beitr√§ge