Dertour

Brandstifter in Santa Lucia auf frischer Tat ertappt

Bild Info: Infos-GranCanaria.com

Santa Lucia – Die örtliche Polizei hat einen Brandstifter auf frischer Tat ertappt, dem die Inbrandsetzung von vier Müllcontainern vorgeworfen wird. Der mutmaßliche Täter ist 42 Jahre alt und wohnt in der Gegend, in der die Feuer gelegt wurden. Durch die vier Brände ist ein Schaden von 4.800 Euro entstanden. Am vergangenen Dienstag wurden 3 Müllcontainer angezündet und die Polizei hat ein Überwachungssystem aktiviert, um weitere Brände rechtzeitig zu entdecken.

Das System funktionierte einwandfrei, denn schon am Mittwoch versuchte der Mann erneut einen Brand zu legen und wurde dabei erwischt. Im Ganzen gesehen kann der Mann sich kaum hinausreden, denn das System, zusammen mit Zeugenaussagen und der Tatsache, dass er in der unmittelbaren Umgebung wohnt, sind erdrückende Indizien bzw. Beweise.

Der mutmaßliche Täter sitz derzeit in Haft und ihm wird Zerstörung öffentlichen Eigentums und Gefährdung der Öffentlichkeit vorgeworfen. Der Täter selbst hat noch keine Stellung bezogen. – MF

Ähnliche Beiträge