Dertour

Zwei Raubüberfälle in Arucas Gastronomiebetrieben

Bild Info: Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, ob die Taten zusammenhängen ist noch unklar. Bild: Archiv

Arucas – In Arucas hat es am Wochenende zwei Raubüberfälle in der Gastronomie gegeben. Bei Ersten Fall handelt es sich um eine Bar, die in der Straße Alcalde Suárez Franchy liegt. Dabei wurde der Kellner der Bar, ein 26 Jahre alter Mann leicht verletzt. Die Guardia Civil ermittelt, zu der möglichen Beute und den Täter gibt es bisher keine Angaben.

Ein weiterer Fall ereignete sich ein Tag später in einem Restaurant in der Innenstadt von Arucas. Hier sollen zwei Männer in das Restaurant gekommen sein und den Kellner mit Stöcken auf den Kopf geschlagen haben. Sie erbeuteten die Tageseinnahmen in Höhe von 200 Euro. Der Kellner wurde durch die Schläge ebenfalls nur leicht verletzt. Auch ermittelt die Guardia Civil.

Ob die beiden Taten in einem Zusammenhang stehen, ist unklar. – TF

Ähnliche Beiträge