Ridley Scott auf Gran Canaria – bald Blockbusterproduktion?

Bild Info: Ridley Scot war am Wochenende auf Gran Canaria zu besuch, Grund war wohl die Suche nach einem neuen Filmset. Bild: Wikipedia

Gran Canaria – Wird unsere Insel nun ein Exportschlager für Filmkulissen? Ridley Scott, der unter anderem die Alien Filme, Gladiator und Blade Runner zu verantworten hat, hat Gran Canaria besucht, um nach neuen Locations für Filme zu suchen. Aufgrund eines Gespräches mit der Filmkommission Gran Canaria im vergangenen November bei einer Veranstaltung in Los Angeles kam es hierzu.

Die Filmkommission erzählte ihm, wie vorteilhaft das Klima auf unserer Insel doch sei und welche steuerlichen Vorteile man hier genießen kann. Daraufhin hat sich der Regisseur entschieden, einmal einen Besuch auf Gran Canaria zu machen.

Der Aufenthalt war nur kurz, von Freitag bis Sonntag war Ridley Scott nebst Filmcrew in einem Luxushotel im Süden von Gran Canaria untergebracht. Die ganze Gruppe besichtigte einige Locations und anscheinend sind sie auch fündig geworden, denn besonders die Bergorte haben es dem Filmemacher angetan. Tejeda und Artenara fand er reizvoll und der Genobio de Valeron in Santa Maria de Guía war auch ein Favorit.

Ob nun der nächste Hollywoodfilm auch auf Gran Canaria gedreht wird, bleibt abzuwarten, aber es scheint so als entdecken immer mehr Filmemacher die Insel für sich. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Das ZDF dreht Fernsehfilm in Mogan, vom 16.02.2013
Dreharbeiten zu Fast & Furious 6 auf Gran Canaria, vom 23.10.2013

Ähnliche Beiträge