Dertour

Über 300.000 Menschen bei der Karnevalsparade in Playa del Ingles

Bild Info: Der Siegerwagen Gran baile de carneros y lechuzas 2013. Bild: Infos-GranCanaria.com / TF

Playa del Ingles – Mehr als 300.000 Menschen waren am gestrigen Samstag dabei, um sich die Karnevalsparade anzusehen. Das kanarische Fernsehen hatte auch eine Liveübertragung des Zuges von 16:45 Uhr bis 19:10 Uhr im Programm, es war der größte Zug der Geschichte, denn mit 109 registrierten Paradeteilnehmern hatte man die Zahl des Vorjahres übertroffen. Die Parade bestand aus 87 Festwagen, 19 Bussen und 3 geschmückten Autos.

Die Parade schlängelte sich etwa 5 Stunden lang Ihren Weg durch Playa del Ingles. Der Siegerwagen (siehe Bild) war der Wagen mit der Nummer 23, die Gruppe „Gran baile de carneros y lechuzas“, was soviel bedeutet wie „Der große Tanz der Hammel und Eulen.

Im Anschluss an die Parade wurde es im Yumbocenter dann heiß, hier gab es den Big Bang Maspalomas, eine Open-Air-Party, die seinesgleichen sucht.

Heute steht dann noch am Strand von Playa del Ingles die erste Party unter Sonnenschein an. Ab 14 Uhr geht es los mit Musikgrößen der kanarischen Musikindustrie. Auch hier wird es sicherlich wieder voll werden. Am besten wird es sein gleich mit Badehose an den Strand zu gehen, damit man sich zwischendrin abkühlen kann, so der Veranstalter. Die Verunstaltung dient dann auch als Abschluss des diesjährigen Karneval Maspalomas 2013 und soll den Big Bang von gestern Abend noch mal hochkochen. Um 20 Uhr soll es dann etwa zu Ende gehen am Strand von Playa del Ingles, bis zum nächsten Jahr!

Größere Zwischenfälle gab es nicht. – TF

Ähnliche Beiträge