Unfall in Agüimes mit mittleren Verletzungen

Bild Info: Bei dem Unfall wurde niemand schwer verletzt. Die Feuerwehr konnte die Fahrerin befreien. Bild: Screenshot Youtube

Agüimes – Gestern gab es in Agüimes einen spektakulären Unfall mit gutem Ende. Eine 54 Jahre alte Frau war unterwegs in Agüimes, als sie einen Bordstein rammte. Darauf hin verlor sie die Kontrolle über ihren Geländewagen. Sie prallte anschließend noch gegen eine Straßenlaterne und der Wagen kippte um. Anwohner haben umgehend die Notrufzentrale informiert.

Die Feuerwehr musste die Frau aus dem Wagen befreien, weil sie eingeklemmt war, kam schweres Gerät zum Einsatz. Sie wurde anschließen in das Universitätskrankenhaus nach Las Palmas gebracht. Glücklicherweise wurde Sie nur mit mittelschweren Prellungen verletzt.

Ein Verkehrschaos ist ausgeblieben. – CK

Ähnliche Beiträge