Dertour

2,2 Millionen Euro für eine neue Markthalle in Agüimes

Bild Info: Noch sieht die geplante Halle so aus, nicht viel zu sehen. Bild: ACFI PRESS

Agüimes – In Cruce de Arinaga entsteht derzeit die größte Markthalle der Kanarischen Inseln für Agrarmärkte. Am gestrigen Donnerstag besuchte der zuständige Minister für institutionelle Zusammenarbeit des Gabildo von Gran Canaria, Antonio Hernández Lobo die Baustelle um sich ein Bild vom Fortschritt des Projektes zu machen. Immerhin steckt die Regierung von Gran Canaria knapp 1 Million Euro on dieses Bauprojekt.

Die gesamten Baukosten belaufen sich auf über 2,2 Millionen Euro. Die Markthalle entsteht mitten in Cruce de Arinaga und soll die Region wirtschaftlich wieder beleben. Eine Gesamtfläche von rund 6.000 Quadratmetern soll künftig die Märkte beherbergen. Das Grundstück, welches dann ebenfalls dazugehört, bietet zudem nochmals 22.000 Quadratmeter. – TF

Ähnliche Beiträge