Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

In den letzten 99 Jahren gab es keinen August in dem es mehr geregnet hat als in diesem Jahr!

Bild Info: Im August gab es auf den Kanarischen Inseln eine sehr "nasse" Phase. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – AEMET, der spanische Wetterdienst hat die Daten für August 2015 ausgewertet und dabei festgestellt, das es der regenreichste August der letzten 99 Jahre auf den Kanaren war. Zudem seien die Durchschnittstemperaturen mit 2 Grad Celsius unter dem Normalwert (ermittelt durch die Jahre 1981 – 2010) gewesen. Am Izana Observatorium auf Teneriffa wurde die niedrigste Temperatur seit 1956 gemessen.

Wenn man alle Regenschauer zusammenrechnet gab es im Durchschnitt auf den Kanaren einen Niederschlag von 87,3 Liter pro Quadratmeter, das ist eine wesentliche Steigerung zum letzten Höchstwert aus dem Jahr 2005, der bei „nur“ 56,6 Litern pro Quadratmetern lag.

Da der August normalerweise zu den trockensten Monaten des Jahres gehört ist dies für AEMET eine entsprechende Meldung wert. Denn in 70% aller Fälle beträgt der Niederschlag NULL. Und in der Periode 1981 bis 2010 gab es durchschnittlich nur 5 Liter Regen pro Quadratmeter im Monat August auf den Kanarischen Inseln, bedeutet also in diesem Jahr gab es 17 mal mehr als üblich.

Die stärksten Niederschläge gab es in der Woche vom 10. bis 17. August, wobei die Tage 13. und 14. August mit fast 50 Liter pro Quadratmeter mehr als die Hälfte des gesamten Regens gebracht hatten. – TF

Stellenanzeige-AlpinTrend

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare