12,8% mehr Fluggäste im vergangenen Oktober auf den Kanaren registriert

Bild Info: Gran Canarias Flughafen steht mal wieder an der Spitze der Passagierzahlen. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Der Wachstum im Tourismus auf den Kanarischen Inseln geht weiter, dies belegen die aktuellen Fluggastzahlen aus dem vergangenen Oktober die von Aena bekanntgegeben wurden. Demnach wurden im Oktober 2016 etwas mehr als 3,6 Millionen Fluggäste registriert was einen Anstieg von 12,8% gegenüber dem Vorjahresmonat bedeutet.

Von den insgesamt 3.609.941 Passagieren stammen 2.472.721 Fluggäste aus dem internationalen Flugsektor (+14,2%) und 1.137.220 aus dem nationalen Sektor (+9,9%).

Besonders starken Zulauf im Oktober hatten demnach Gran Canaria mit 1.068.881 Passagieren (+14,2%), Teneriffa Süd mit 935.595 Passagieren (+14,2%), Lanzarote mit 612.731 Passagieren (+8,3%) und Fuerteventura mit 551.241 Passagieren (+14,1%).

Aber auch die kleineren Flughäfen konnten deutliche Zuwachsraten verbuchen. So gab es am Flughafen Teneriffa Nord 365.484 Passagiere (+10,4%), auf La Palma gab es 91.955 Passagiere (+14,9%, die stärkste Wachstumsrate), auf El Hierro 14.103 Passagiere (+13,1%) und auf La Gomera 3.222 Passagiere (+13,3%).

Insgesamt wurden auf den Kanaren 10.308 Starts und Landungen registriert, auch das ist ein Zuwachs von 9,3% gegenüber dem Oktober 2015.

Rechnet man die ersten zehn Monte des Jahres zusammen kommen alle acht kanarischen Flughäfen auf 33,4 Millionen Fluggäste, das sind 13,3% mehr als im Vorjahreszeitraum. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und buchen

Ähnliche Beiträge