Dertour

Mystisches Schiff im Hafen von Las Palmas – Schatzsuche?

Bild Info: Derzeit liegt im Hafenbecken von Las Palmas ein eher ungewöhnliches Schiff, die Cdt. Fourcault. Bild: Screenshot canarias7/Eduardo Reguera

Las Palmas – Derzeit liegt im Hafenbecken von Las Palmas ein eher ungewöhnliches Schiff, die Cdt. Fourcault. Das Schiff fällt alleine schon durch seine sehr dunkelgraue Farbe auf, es liegt dort schon seit einigen Tagen. Wenn man genauer hinschaut, dann fällt einem auch auf, dass auf dem Schiff eben nichts normal ist, denn es ist bestückt mit Jet-Skis, Schlauchbooten und besitzt sogar einen Landeplatz für Hubschrauber der AS-350 Klasse. Zusätzlich ein kleiner Kran und diverse spezielle Ausrüstung für Tauchgänge kann man auch erkennen. Auf dem Deck läuft ein Dobermann-Gespann zur Bewachung herum.

Doch was ist die Cdt. Fourcault genau? Es handelt sich um ein Schiff für Schatzsuchen und Wrack-Aufspürung. Das Boot ist in Panama registriert und gehört Patrick Lizé. Lizé ist renommierter Spezialist für Unterwasserarchäologie und Autor mehrerer Bücher. Zudem ist er Experte für alte Piratengeschichten und versunkene Schätze. „Das nächste Abenteuer ist am Horizont“ lautet das Motto jeder Expedition.

Die Cdt. Fourcault wurde im Jahr 1968 gebaut und besitzt 489 Bruttoregistertonnen, das Schiff ist 65 Meter lang und 9 Meter breit, es hat einen Tiefgang von 4,75 Meter. An Board gibt es 33 Kabinen mit 52 Betten für die Besatzung. Das Boot kann ohne einen Hafen anzusteuern 45 Tage auf See bleiben. Zu Beginn seiner Karriere war das Schiff tatsächlich ein Militärschiff, bis zum Jahr 1985 stand es im Dienst der belgischen Marine. Im Jahr 2006 hat die Firma SEATEC das Schiff gekauft, die Firma ist auf Unterwasser-Rettung spezialisiert. Es war auch an der Bergung der Costa Concordia im Jahr 2012 beteiligt. Zudem ist das Schiff auch an der Suche nach den versunkenen spanischen Galeonen in der Karibik beteiligt gewesen.

Warum es derzeit in Las Palmas im Hafen steht, ist reine Spekulation. Es wird vermutet, dass man auf der Suche nach einem Handelsschiff sei, welches in Zweiten Weltkrieg in marokkanischen Gewässern versenkt wurde. Man möchte wohl die Waren aus dem Frachtraum dieses Schiffes bergen. – TF

Ähnliche Beiträge