Flughäfen der Kanaren verlieren im August 1,8% der Passagiere
Bild Info: Auf Gran Canaria gab es die meisten Fluggäste. Bild: Infos-GranCanaria.com

Flughäfen der Kanaren verlieren im August 1,8% der Passagiere

Kanarische Inseln – Die Flughafenbetreibergesellschaft AENA hat die neusten Daten zu den Passagierzahlen auf den Kanarischen Flughäfen bekannt gegeben. Demnach sind im August 1,8% weniger Passagiere auf den kanarischen Flughäfen registriert worden als im Vorjahresmonat, es waren insgesamt 3.949.191 Fluggäste. Der größte Anteil stammt „noch“ aus internationalen Fluggästen, hier wurden 2.096.542 registriert, dies entspricht einem Gesamtrückgang von 7,2%. Auf nationaler Ebene wurden 1.824.782 Passagiere registriert, dies entspricht einem Zuwachs von 4,9%.

Am meisten Fluggäste verzeichnete man auf dem Flughafen von Gran Canaria. Insgesamt wurden hier 1.082.402 Passagiere registriert, das waren allerdings 5,5% weniger als im August 2018. Teneriffa Süd folgt mit 912.874 Passagieren (-0,5%) und auf dem dritten Platz liegt Lanzarote mit 686.632 Passagieren (+0,2%).

Teneriffa Nord erreichte 565.849 Passagiere und einen Zuwachs von 5,6%, darauf folgt Fuerteventura mit 527.838 Passagieren (-7,5%) und La Palma mit 132.192 Fluggästen (-0,1%). El Hierro konnte mit 29.861 Fluggästen einen Zuwachs von 13,8% verbuchen, den stärksten machte jedoch La Gomera mit 11.543 Passagieren und einem Plus von 23,6%.

Rechnet man die ersten 8 Monate des laufenden Jahres zusammen, so wurden insgesamt 29.796.633 Passagiere auf allen kanarischen Flughäfen abgefertigt, dies entspricht einem Plus von 0,4%, verglichen mit dem gleichen Zeitraum 2018. Aus dem Inlandsverkehr gab es 12.096.699 Passagiere und ein Zugewinn von 7,7%, auf internationaler Ebene waren es 17.672 Passagiere und ein Minus von 4,4%.

Auf das bisherige Jahr gesehen konnte Gran Canaria die meisten Gäste verbuchen, 8.775.556 Fluggäste waren es, dies entspricht einem leichten Rückgang von 1,5%. Teneriffa Süd verbuchte 7.443.153 Passagiere und damit ein Plus von 3,3%. Lanzarote folgt mit 4.927.199 Fluggästen und einem Plus von 1,1%. Fuerteventura kann den vierten Platz nicht halten und erreichte 3.774,878 Passagiere (-7,9%). Teneriffa Nord steht Teneriffa Nord überholte Fuerteventura mit 3.860.452 Fluggästen und einem Plus von 5,9%. La Palma verbuchte ein Plus von 4,3% auf 990.823 Fluggäste und El Hierro erreichte 176.244 Fluggäste (+8,2%), La Gomera wächst in diesem Jahr bisher am stärksten und erreichte 52.143 Passagiere (+31,6%). – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und sparen

Ähnliche Beiträge