Mafia Boss der La Curata in Maspalomas festgenommen inkl. Video
Bild Info: Spnien & Italien nehem gemeinsam Mafia Boss fest. Bild: nationale Polizei

Mafia Boss der La Curata in Maspalomas festgenommen inkl. Video

San Bartolomé de Tirajana – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurde in der touristischen Gemeinde im Süden von Gran Canaria der Anführer eines italienischen Mafia-Clans, der La Cuarta festgenommen. Die Festnahme erfolgte im Rahmen eines europäischen Haft- und Auslieferungsbefehls (OEDE), der von den italienischen Behörden beantragt wurde. Die Operation wurde gemeinsam mit der italienischen Polizei der Arma die Carabinieri durchgeführt.

Es handelte sich bei der Operation um eine Anti-Mafia und Anti-Drogen Operation mit dem Aktennamen Neve Di Marzo, so lautete es im Pressebericht der nationalen Polizei. Der Clanführer selbst stammt aus der italienischen Stadt Vieste in der Provinz Foggia, er neigt zu einem „hohen Maß an Gewalt und Grausamkeit“, heißt es in dem Bericht weiter. Der Mafia-Clan ist dafür bekannt bei dessen Gewalttaten Langwaffen wie das AK-47, Kalaschnikows und 12-Kaliber-Gewehre zu verwenden.

Dem Clanchef kann man mehrere Drogendeals nachweisen, die er selbst geleitet hat, zudem ist er ein Verbindungsmann zu anderen Mafia-Clans in Italien. Nach der Festnahme leitete die italienische Justiz daher einen Ermittlungsbefehl in Spanien ein, damit konnten alle Unterkünfte in Maspalomas von dem festgenommenen auf Beweismittel untersucht werden. Dabei wurden tatsächlich Dokumente gefunden, die mit weiteren Operationen des Clans zu tun hatten. – TF

Video:

Ähnliche Beiträge