Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Bauarbeiten am alten Inselstadion fast abgeschlossen, im Juli alles offen
Bild Info: Die Bauarbeiten im Estadio Insular sind fast fertig - BILD: ACFI Press

Bauarbeiten am alten Inselstadion fast abgeschlossen, im Juli alles offen

Las Palmas – Im Juli werden die Bauarbeiten am alten Estadio Insular in Las Palmas abgeschlossen sein. Derzeit wird die alte Tribüne in ein neues soziokulturelles Zentrum mit 4.051 Quadratmeter Fläche umgebaut. Die Parkanlage, die sich in dem alten Stadion befindet, wird immer beliebter, es gibt mittlerweile auch ein Café in dem Park. Bei einer Besichtigung des Bürgermeisters Augusto Hidalgo (PSOE) waren auch Inselpräsident Antonio Morales (NC) und die zuständigen Stadträte anwesend.

Die Optik der alten Tribüne bleibt im Wesentlichen erhalten. Man kann noch genau erkennen, das dort einmal eine Tribüne stand. Die Träger werden als Halbdach für die Terrasse dienen, um entsprechend Schatten zu spenden. Der Bürgermeister betonte, dass „das Projekt kurz vor dem Ende steht“.

Es fehlen lediglich noch einige kleinere Arbeiten, wie die Bepflanzung und teils auch Malerarbeiten. Gekostet hat der Umbau etwa 2,5 Millionen Euro. Er erweitert damit den Park des Estadio Insular, der allein schon 2.505 Quadratmeter groß ist.

Viel für die Jugend von Las Palmas geplant

In den neu geschaffenen Gebäuden sollen laut Bürgermeister Hidalgo der Verband der ehemaligen Spieler von UD Las Palmas und der Hauptsitz des Jugendhauses untergebracht werden. Für die Jugend soll zudem ein Raum zum Lernen installiert werden und ein Mehrzweckraum für kommunale Aktivitäten. Das Grundziel ist, der Jugend von Las Palmas eine zentrale und geräumige Anlaufstelle zu bieten. Die notwendigen Straßenarbeiten auf der Calle Manuel González Martín wurden bereits im April abgeschlossen.

Für das Cabildo von Gran Canaria war es wichtig, die Geschichte aufrechtzuerhalten, sodass man weiterhin erkennen kann, dass an dieser Stelle ein Fußballstadion stand. Dieses war für eine lange Zeit eines der wichtigsten Symbole der Stadt. Es war wichtig, den „Teil unserer Geschichte aufrechtzuerhalten, nicht nur in Bezug auf den Fußball, sondern auch auf die Art und Weise, die dieser Ort die Gesellschaft zusammenbrachte“, so Antonio Morales.

Mit dem neuen Konzept und den Umbaumaßnahmen erfüllt dieser Ort genau diese Vorgaben. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Park im alten Inselstadion von Las Palmas wird erweitert, vom 21.11.2018
Altes Inselstadion von Las Palmas wird zu einem Freizeit und Sportpark, vom 10.04.2014
Estadio Insular wird zu einem Park, Bauarbeiten begonnen, vom 06.04.2013

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Stellenanzeige-AlpinTrend

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare