Corona Virus aktuell: Kanaren melden 18 Fälle, keine Person ernsthaft gefährdet!
Bild Info: Gesundheitsministerium der Kanaren - BILD: IGC

Corona Virus aktuell: Kanaren melden 18 Fälle, keine Person ernsthaft gefährdet!

Kanarische Inseln – Das Coronavirus wird uns auf den Kanarischen Inseln wohl auch noch eine Zeit erhalten bleiben, es gibt drei neue bestätigte Fälle, zwei auf Teneriffa und einen ersten Fall auch auf Fuerteventura. Damit sind nach aktuellem Stand 18 Menschen mit dem Virus auf den Kanarischen Inseln infiziert.

Bei der Person auf Fuerteventura handelt es sich um einen Urlauber, der zuvor in Italien in der sogenannten Risikozone einen Urlaub verbracht hatte, es liegen wohl leichte Symptome vor, sodass man einen Test gemacht hat der letztendlich positiv war.

Bei den zwei Personen auf Teneriffa handelt es sich um eine weitere Person, die Kontakt zu einem der Infizierten in La Laguna hatte und eine andere Person deren Ansteckungsgrund noch nicht nachvollzogen werden konnte. Allerdings war diese Person zuvor innerhalb Europas auf vielen Großveranstaltungen unterwegs. Symptome liegen bei der Person ebenfalls nicht vor.

Von den Italienern in Ariniga hat sich der Gesundheitszustand von einer der Frauen wohl verschlechtert, sie wurde ins Krankenhaus zur stärkeren Isolation gebracht. Es soll sich um eine der drei am Flughafen festgenommenen Frauen handeln, die versucht hatten die Insel zu verlassen mit dem Wissen, dass Ihr Reisebegleiterin infiziert war.

Bei keinem der Fälle sei der Gesundheitszustand kritisch heißt es weiter.

Insgesamt waren nun also 21 Personen auf den Kanaren mit dem Virus infiziert, davon sind drei bisher wieder als geheilt registriert und somit gibt es 18 aktive Fälle. Die weltweite Zahl der als geheilt eingestuften Menschen steigt weiterhin rasch an, über 60.000 Menschen sind bereits wieder gesund. Im Gegensatz dazu sinkt die Zahl der aktiv infizierten Personen stark. Auch in Europa, dort wo das Virus später erst begann sich auszubreiten, scheint die Zahl der Neuinfektionen abzunehmen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Corona-Virus auf Gran Canaria: Aktuelle Lage auch für den Urlaub, vom 07.03.2020
Coronavirus Kanaren: Isolation in Hotels künftig ausgeschlossen, 3 “Festnahmen” am Flughafen Gran Canaria – Mehr Angebote im Sommer 2020!, vom 06.03.2020
Coronavirus: Erster Fall auf Gran Canaria – Aber Zahl der Infizierten sinkt drastisch im Vergleich zu den Geheilten!, vom 05.03.2020 (inkl. weiterer Artikel als Archiv!)

Ähnliche Beiträge