Dertour
Coronavirus auf La Gomera: Deutscher weiterhin positv getestet – Die vier Begleiter können entlassen werden!
Bild Info: Krankenhaus auf La Gomera - Bild: Googlemaps

Coronavirus auf La Gomera: Deutscher weiterhin positv getestet – Die vier Begleiter können entlassen werden!

Kanarische Inseln – Der auf La Gomera mit Coronavirus infizierte Deutsche wurde in einer weiteren Probe positiv getestet, er zeigt weiterhin keine schweren Erkrankungserscheinungen, allerdings bleibt er isoliert, bis die Bluttests negativ ausfallen. Dies berichtet Inselpräsident Ángel Victor Torres auf einer Pressekonferenz. Er berichtete auch, dass der Patient „beschwerdefrei ist und auch kein Fieber hat“. In den kommenden Tagen sollen weitere Tests durchgeführt werden.

Die vier anderen deutschen Urlauber, deren erste Probe negativ ausgefallen war, wurden ebenfalls ein weiteres Mal getestet, wieder war die Probe negativ, so kann „eine Entlassung vorbereitet werden“, ergänzte Torres.

Die zweite Analyse wurde diesmal im mikrobiologischen Labor der Uniklinik Nuestra Señora de Candelaria auf Teneriffa durchgeführt. Dies war möglich, weil die Testutensilien aus Madrid auf den Kanarischen Inseln angekommen sind, somit verkürzen sich die Wege.

Wenn die vier anderen Deutschen entlassen werden, müssen diese jedoch weiterhin unter Beobachtung bleiben, die Inkubationszeit des Coronavirus beträgt 14 Tage, also ein paar Tage muss dann noch abgewartet werden, ob nicht doch noch ein Fall auftreten wird. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Deutschem Coronavirus-Patienten geht es weiter gut – etwa 20 Kontakte identifiziert, keine Infektionen bisher, vom 03.02.2020
Deutschem Coronavirus-Patienten geht es gut – Keine weiteren Fälle bekannt – 15 Tage von China nach La Gomera, vom 01.02.2020
Erster Fall von Coronavirus in Spanien: Deutscher Urlauber auf La Gomera positiv getestet, kein Grund zur Panik!, vom 01.02.2020

Ähnliche Beiträge