Dertour
Gute News für den Tourismus: Condor final gerettet und Jet2 baut Angebot massiv aus
Bild Info: Condor-Kunden brauchen sicht nicht mehr sorgen. Bild: Archiv

Gute News für den Tourismus: Condor final gerettet und Jet2 baut Angebot massiv aus

Kanarischen Inseln – Im Rahmen der FITUR in Madrid gibt es auch gute Nachrichten, diesmal geht es um Fluglinien, denn die Condor aus Deutschland ist gerettet und JET2 aus England wird seine Kapazitäten 2020 deutlich anheben. Der britische Ferienflieger hat in wenigen Monaten nach der Pleite von Thomas Cook einiges an Kapazitäten übernommen und nun angekündigt in diesem Jahr 500.000 Sitzplätze mehr für die Kanaren anbieten zu wollen als noch im Vorjahr. Bisher hat der Ferienflieger rund 40% der Briten im Jahr auf die Kanarischen Inseln gebracht, das wird wohl weiter ansteigen.

Die Tourismusministerin Yaiza Castilla zeigte sich sichtlich erfreut und sagte der Presse, dass Jet2 „sehr schnell einen Großteil des von Thomas Cook auf den Kanaren hinterlassenen Lochs gestopft hat, mit Stand heute machen wir auf den Kanaren 22% des gesamten Geschäftes von Jet2 aus, deshalb ist das Engagement des Unternehmens für die Inseln auch so stark“. Zudem hat Jet2 als Reiseveranstalter (das Unternehmen bietet mehr als nur Flugzeuge) mitgeteilt, dass man für die Wintersaison 2020/2021 bereits mit 7% mehr Kapazitäten plant als im aktuellen Winter. Auch gute Nachrichten.

Für Condor und dessen Mitarbeiter geht es definitiv weiter, die polnische Gesellschaft LOT hat Condor aufgekauft und wird dadurch zu einem der führenden Unternehmen in der Branche. LOT als Unternehmen selbst, ist rasant am Wachsen und scheint wohl ein besseres Angebot vorgelegt zu haben als die Lufthansa, die auch Interesse an der Condor zeigte. Die Polen haben zudem wohl kein Interesse an Stellenabbau oder Streichungen, ganz im Gegenteil, nach Rückzahlung des Millionenkredites an die Bundesrepublik Deutschland will man Condor dazu nutzen, um weiterzuwachsen, man will wohl mehr Mitarbeiter einstellen und mehr Angebote machen. Dazu müssen natürlich auch weitere Flugzeuge angeschafft werden, wann und wie viel genau ist noch offen. Eines scheint jedoch klar zu sein, als Urlauber muss man sich nun keine Sorgen mehr machen, wenn man Condor gebucht hat oder buchen wird. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und sparen
Hotelpreise vergleichen und sparen
Pauschal nach Gran Canaria

Ähnliche Beiträge