Dertour
Mercadona und Primark haben Interesse an Eroski-Fläche im CC Mirador
Bild Info: Eroski schließt zum April 2020.

Mercadona und Primark haben Interesse an Eroski-Fläche im CC Mirador

Las Palmas – Die von Eroski aufgegebene Ladenlokalfläche im CC El Mirador (wir berichteten) scheint für manche Unternehmen doch von größerem Interesse zu sein. Laut einem Bericht in der Canarias7 sollen sowohl Mercadona als auch der irische Billigmoderiese Primark Interesse an der Fläche von Eroski haben. Primark besitzt zwar mit 5.000 Quadratmetern im CC El Mirador bereits ein Lokal, will sich aber wohl vergrößern, dabei ist die Niederlassung bereits die größte auf den Kanarischen Inseln. Der Absatz scheint im Allgemeinen aber so gut zu sein, das eine größere Fläche wohl als sinnvoll erscheint.

Auch Mercadona hat Interesse angekündigt und steht in Verhandlungen mit dem neuen Besitzer Tomás Olivo. Wer von den Beiden den Zuschlag bekommen könnte und ob evtl. die Fläche gar aufgeteilt wird, ist noch völlig offen. Beide sehen das Cc El Mirador aber als einen „sehr guten“ Standort an, viele Parkplätze (45.000) sowie gute Lokale innerhalb des Zentrums und Bricomart ziehen genügend Menschen an.

Eroski hatte im Übrigen seit dem Jahr 2016 einen jährlichen Verlust von 2,5 Millionen Euro mit dem Supermarkt, man war einfach nicht konkurrenzfähig, denn nur einen Supermarkt auf den Kanaren zu betreiben hat es besonders schwer gemacht wettbewerbsfähig einzukaufen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Eroski schließt die einzige Filiale der Kanaren im April 2020 auf Gran Canaria, vom 21.01.2020
CC Las Terrazas und CC El Mirador haben einen neuen Besitzer, Kaufpreis lag bei 1/5 des Baupreises!, vom 23.03.2019

Ähnliche Beiträge