Raubüberfall in Maspalomas – 3 Männer wurden festgenommen
Bild Info: Ein Teil der Beute. Bild: Nationale Polizei

Raubüberfall in Maspalomas – 3 Männer wurden festgenommen

Maspalomas – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurden drei Männer im Alter von 23, 26 und 27 Jahren festgenommen, ihnen wird ein gewaltsamer Raubüberfall zur Last gelegt. Zwei der verhafteten Männer sind zudem polizeilich bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt. Laut weiteren Angaben wurde die Polizei unter der Rufnummer 091 über den Raubüberfall informiert, ein Opfer meldete sich und erklärte er wurde überfallen und das er niedergeschlagen wurde, ihm wurde sogar mit Mord gedroht, wenn er den Safe nicht öffnen würde.

Nachdem der Safe leer geräumt war, verschwanden die Täter aus dem Haus. Mehrere Nachbarn hatten die Schreie in dem Haus wahrgenommen und waren schon zu Stelle, sie konnten tatsächlich einen der Täter auf der Flucht abfangen und festhalten.

Beim Eintreffen der Polizei wurde dieser Mann dann umgehend in Gewahrsam genommen, aufgrund der Zeugenaussagen und Spuren konnte die Polizei die anderen beiden Täter ermitteln und ebenfalls festnehmen. Der erste in der Zone El Lasso, diese gehört zu Las Palmas de Gran Canaria und der zweite wusste bereits das die Polizei nach ihm suchte, er stellte sich der Polizei freiwillig in der südlichen Wache von Las Palmas. Dort gab der junge Mann auch einen Teil der gestohlenen Gegenstände und Bargeld zurück.

Alle drei müssen sich nun wegen schwerem Raubüberfall mit Körperverletzung vor Gericht verantworten. – TF

Ähnliche Beiträge