Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Drogenhändler nach Motorradunfall in Las Palmas erwischt
Bild Info: Sichergestellte Drogen und Bargeld - BILD: Guardia Civil

Drogenhändler nach Motorradunfall in Las Palmas erwischt

Las Palmas – Kommissar Zufall hat mal wieder zugeschlagen, denn in Las Palmas de Gran Canaria wurde ein Drogenhändler nach einem Unfall mit seinem Motorrad auf der GC-31 erwischt. Laut einem Bericht der Guardia Civil ereignete sich am 15. September ein Unfall im Tunnel San José, es lief alles wie gewöhnlich, ein Rettungswagen traf ein und die Guardia Civil war vor Ort, um den Verkehr zu regulieren. Bei den Aufräumarbeiten wollte ein Beamter der Guardia Civil das Motorrad von der Straße entfernen und der andere Beamte unterstützte den verletzten Fahrer. Bei der Bergung des Motorrades entdeckte der Beamte eine Plastiktüte, die aus dem Kofferhalter herausragte und eine weiße Substanz auf der Straße.

Die Vermutung der Beamten war, dass es sich um Drogen handeln könnte. Dies wurde später durch eine Analyse bestätigt. Der Motorradfahrer, ein 39 Jahre alter Mann, wurde nach der Stabilisierung ins Krankenhaus gebracht, er hinterließ einen Rucksack am Unfallort, den die Polizei dann noch untersuchte, dabei fand man mehr als 8.000 Euro an Bargeld in verschiedenen Banknoten.

Aufgrund dieses Unfalls wurden weitere Ermittlungen eingeleitet, um herauszufinden, woher die Drogen stammten, weitere Verhaftungen in diesem Zusammenhang sind also nicht ausgeschlossen. Das Unfallopfer wird sich in jedem Fall vor Gericht wegen Drogenhandel verantworten müssen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Transavia-Banner

Ähnliche Beiträge