Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheit

Janssen-Impfstoff wird in Spanien für alle Altersgruppe eingesetzt

Lesedauer < 1 Minute

Spanien – Der neu zugelassene Impfstoff von Janssen wird in Spanien auch an ältere Menschen verabreicht. Damit soll das Tempo der Impfungen deutlich angehoben werden können. So entschied es die Gesundheitskommission am gestrigen Dienstag. Der neue Impfstoff kann also parallel zu den Impfungen von Pfizer und Moderna angewendet werden. AstraZeneca wird in Spanien ja nicht an Menschen über 66 Jahren verimpft.

Diese Entscheidung wird besonders für die Altersgruppe der 66 bis 79 Jahre alten Menschen eine Erhöhung der Impfgeschwindigkeit bedeuten, zumindest, sobald der Impfstoff von Janssen verfügbar ist. Unterdessen wurde in Spanien bereits damit begonnen die Altersgruppen von 60 bis 65 Jahren mit dem Impfstoff von AstraZeneca zu impfen.

Eine weitere Anpassung des Impfplans sieht vor, dass Menschen, die von Virus genesen sind, nur mit einer einzigen Dosis geimpft werden sollen, das wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass mit einer Einzeldosis „eine sehr zufriedenstellende Immunantwort entsteht, die Verabreichung einer zweiten Dosis zeigt hingegen keine Verbesserung“.

Alle Anpassungen müssen heute vom interterritorialen Gesundheitsrats der Regierung mit den autonomen Regionen noch ratifiziert werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Rivero: 1 Million mehr Sitzplätze auf Linienflügen im Jahr 2014

admin

Bankia schließt 1.100 Filialen und entlässt 6000 Mitarbeiter

admin

ACHTUNG: Kaffee-Spende IGC war fehlerhaft, Problem behoben

admin