Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Busfahrer in Gáldar mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt

Gáldar – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 wurde in der letzten Nacht ein Busfahrer am Bahnhof von Gáldar durch einen Messerangriff schwer verletzt. Der Angriff fand um kurz von 5 Uhr am frühen Morgen des heutigen Dienstages statt. Das Rettungsteam brachte den Busfahrer nach seiner Stabilisierung in das Uniklinikum Dr. Negrín in Las Palmas de Gran Canaria.

Die Guardia Civil hat die Ermittlungen übernommen, nach ersten Angaben soll der Täter Kreditkartenterminals aus dem Bus entwendet haben. Eine Fahndung nach dem Täter wurde eingeleitet, bisher konnte man diesen jedoch nicht lokalisieren. Die Guardia Civil rechnet aber mit einer baldigen Festnahme, ohne weitere Angaben zum Täter zu machen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Polizei fährt Großeinsatz im Süden von Gran Canaria und löst Menschengruppen auf

admin

Polizeigewalt Mogán: 7,5 Jahre Haft und 10 Jahre Berufsverbot gefordert

admin

Feuer auf La Palma unter Kontrolle – 10 bis 20 Jahre Haft für Verursacher möglich

admin