Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Das CC Metro in Playa del Inglés wird wohl von der Gemeinde abgerissen

Lesedauer < 1 Minute

Playa del Inglés – Das Rathaus von San Bartolomé de Tirajana will sich um den nächsten Schadfleck im Touristenzentrum Playa del Inglés kümmern, den Abriss des als Ruine eingestuften CC Metro. Laut zuständigem Stadtrat, Samuel Henríquez hat die Eigentümergemeinschaft der Gemeinde mitgeteilt, dass man nicht die Verantwortung für den Abriss des verkommenen CC Metro übernehmen wird und die Gemeinde übernehmen müsse. Henríquez stellt aber klar, dass diese Idee noch in den Anfängen steckt, Einzelheiten können daher noch nicht benannt werden. Aber es gibt ein klares kommunales Interesse, dieses Problem zu beseitigen.

Die Eigentümergemeinschaft wäre letztendlich verpflichtet, das verfallene Gebäude abzusichern und abzustützen, damit es nicht einstürzt, bevor es abgerissen werden kann. Auch dazu sei die Eigentümergemeinschaft nicht in der Lage und die Gemeine wird dies wohl ebenfalls übernehmen. Die Kosten könnten sich auf eine Summe zwischen 350.000 und 500.000 Euro belaufen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
FEHT fordert Modernisierung von veralteten Freizeit- und Einkaufzentren, vom 26.04.2022
CC Plaza in Playa del Inglés wurde wegen Brandschutzmängeln versiegelt, vom 20.02.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Archäologischer Park Maipés in Agaete für 100.000 Euro saniert

admin

IBERIA hat AirEuropa nun final aufgekauft – Unbehagen im Tourismus der Kanaren

admin

Mieten auf den Kanaren weiter im Höhenflug +4% allein in einem Monat

admin