Dertour
TUI Fly Header Banner
Ministerin Darias für ein neues Corona-System nach der 6. Welle
Bild Info: Ministrin Darias - BILD: Archiv (Regierung)

Ministerin Darias für ein neues Corona-System nach der 6. Welle

Spanien – Auf der heutigen Pressekonferenz nach der Sitzung des interterritorialen Gesundheitsrates befürwortete Gesundheitsministerin Darias eine Veränderung des Corona-Überwachungssystems in Spanien, sobald die sechste Welle vorüber ist. Zugleich gab Darias an, dass die Zahl der Neuinfektionen im Land zwar weiterhin sehr hoch ist, aber der Reproduktionsfaktor hat sich abgeschwächt.

Darias bekräftigte aber auch, dass „nicht vor dem Ende der sechsten Welle ein neues Überwachungs- und Kontrollsystem eingeführt wird“. Sie bestätigte auch das, was viele schon zu Beginn der Welle vermuteten, die Omicron-Variante sei zwar hochinfektiös und stark verbreitet, aber es werden deutlich weniger schwere Fälle gemeldet als bei allen anderen Varianten zuvor. Laut Darias seien die Krankenhäuser im Land mit bis zu 135 % ausgelastet, allerdings die Intensivstationen nur mit 23 % Coronapatienten belegt. Dies „obwohl die Übertragung derzeit dreimal höher liegt“. Dies spiegelt noch lange nicht das bisher schrecklichste Szenario der dritten Welle von vor einem Jahr wider.

„Angesichts dieser Veränderung müssen wir in der Lage sein, neue Szenarien zu erstellen und uns auf ein neues System einstellen“. Dieser Veränderungsprozess sei bereits auf den Tischen der Experten, zudem seien auch schon Gespräche mit den EU-Partnern diesbezüglich am Laufen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Spanien wird ggf. Corona als Atemwegserkrankung einstufen und wie Grippe „verfolgen“, vom 12.01.2022
Alle Artikel als Archiv zum Coronavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Transavia-Banner

Ähnliche Beiträge

Paso Chico Front IMG