Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

Sanierung der Guiniguada-Brücke auf der GC-3 in Las Palmas dauert bis mind. April 2023!

Las Palmas – Die Notfallsanierung der Guiniguada-Brücke auf der GC-3 in Las Palmas de Gran Canaria wird bis mindestens April 2023 dauern. Auf der Plenarsitzung des Cabildo de Gran Canaria wurde über den aktuellen Stand und die daraus resultierenden Probleme gesprochen. Der zuständige Minister für öffentliche Arbeiten, Miguel Ángel Pérez, erklärte, dass die festgelegten Fristen für die erste Sanierungsphase im Dezember 2022 enden und für den gesamten Abschluss im April 2023. Immerhin müssen 32.000 Tonnen Stahl in die Brücke eingearbeitet werden.

Kritik kam von Rubén Pérez Melián, der als Lastwagenfahrer ein besonderes Interesse an der Brücke hat. Er fragte den Minister, ob eine Entschädigung für die Lastwagenfahrer angedacht sei. Diese müssen ja immerhin deutlich mehr Kilometer fahren, um ans Ziel zu kommen. Immerhin verursache dies „zusätzliche Kosten in Höhe von 5 Euro pro Fahrt“. Zudem ist Pérez Mitglied der Partei UxGC. Er kritisierte auch, dass durch diese Umleitung diverse Schäden an anderen Straßen entstehen werden, da diese den Belastungen nicht gewachsen sind.

Insgesamt sei das Straßennetz in einem schlechten Zustand. Der „Zustand des Asphalts verursacht mehr Schäden und höhere Treibstoffkosten“.

Der Minister hingegen bezweifelt, dass die Meinung von Pérez die Mehrheit widerspiegelt. Er erklärte auch, dass das Caildo de Gran Canaria noch nie so viel Geld für die Instandhaltung und Verbesserung des Straßennetzes ausgegeben hat, wie in diesem aktuellen Mandat. Zudem „digitalisieren wir die gesamte Infrastruktur“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Guiniguada-Brücke beschädigt! Durchfahrt auf GC-3 für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen untersagt!, vom 02.07.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Lorbeertaube auf Gran Canaria erfolgreich wieder angesiedelt

admin

22,5 Jahre Haft für Kindesmissbrauch in Las Palmas gefordert

admin

Wieder brannten Autos in Jínamar

admin